Ekotechnika erweitert Aktivitäten: Kooperation mit Tigercat

12.12.2018, 15:46 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ekotechnika erweitert die Aktivitäten um den Bereich der Forsttechnik. Das Unternehmen, das sich bisher mit der Tochter EkoNiva auf den Handel mit Landtechnik in Russland spezialisiert hat, hat hierzu eine Partnerschaft mit dem kanadischen Unternehmen Tigercat abgeschlossen. „Die Vereinbarung sieht vor, dass EkoNiva exklusiv den Vertrieb von Tigercat Forstmaschinen in ihren Vertriebsgebieten in Zentralrussland, der Schwarzerde-Region sowie in großen Teilen Sibiriens übernimmt”, kündigt Ekotechnika am Mittwoch an.

Mit dem Vertrieb habe man bereits in diesem Monat begonnen, so das Unternehmen. Angaben zu finanziellen Details der Vereinbarungen mit Tigercat nennt Ekotechnika nicht. „Russland ist das waldreichste Land der Erde. Der Markt für Forstmaschinen ist in den letzten Jahren stark im Umbruch und bietet noch sehr viel Potential”, so Konzernchef Stefan Dürr.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR