ThyssenKrupp: Abwarten ist angesagt

10.12.2018, 14:22 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Macquarie starten die Beobachtung der Aktien von ThyssenKrupp. Bei der ersten Besprechung der Aktien wird das Rating „neutral“ für die Papiere ausgegeben. Das erste Kursziel für die Aktien von ThyssenKrupp sehen die Australier bei 17,40 Euro.

Derzeit gibt es eine Reihe von Veränderungen bei ThyssenKrupp. Für die Experten sind dies jedoch wichtige Entwicklungen. Momentan sollten Anleger dennoch mit einem Engagement bei ThyssenKrupp abwarten.

Die Papiere von ThyssenKrupp verlieren am Nachmittag 1,5 Prozent auf 15,68 Euro.


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR