BYD Aktie: Erholungsrallye vorbei? Das ist die Lage! - Chartanalyse

21.11.2018, 08:19 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: BYD.

Bild und Copyright: BYD.

In der technischen Analyse der BYD Aktie trübt sich das Bild ein. Drei Tage in Folge inklusive dem heutigen Mittwoch hat sich der Aktienkurs des chinesischen Autobauers vergeblich um einen Ausbruch über eine wichtige Widerstandszone bemüht. Mit Tageshochs zwischen 58,95 Hongkong-Dollar und 59,95 Hongkong-Dollar konnten die Hindernisse zwischen 59,30/59,75 Hongkong-Dollar und 60,70/61,45 Hongkong-Dollar aber nicht bzw. nur zum Teil und knapp überwunden werden. Für neue charttechnische Kaufsignale bei der BYD Aktie war dies deutlich zu wenig.

Überraschend kommt die Entwicklung nicht. „Damit könnten die Bullen schon bald auf die Probe gestellt werden. Weitere Kaufsignale an diesen Marken unterstützen dann das Trendwendeszenario”, hieß es schon in unserem letzten Chartcheck zur BYD Aktie. Die Probe scheint erst einmal verloren zu sein. Aktuell prallt der Aktienkurs von BYD nach unten ab und notiert an der Börse in Hongkong bei 57,25 Hongkong-Dollar mit 2,3 Prozent im Minus. Das Tagestief ist bei 57,00 Hongkong-Dollar notiert.

Zugleich bleiben damit bullishe Chancen vorhanden. Charttechnische Signalmarken zwischen 54,15 Hongkong-Dollar und 55,00/55,40 Hongkong-Dollar sowie bei 56,40/56,80 Hongkong-Dollar sind intakt und wurden bisher nicht gefährdet. Hier liegen weiter die ersten Unterstützungszonen in der technischen Analyse der BYD Aktie. Breaks nach unten würden das Chartbild nach der jüngsten deutlichen Kurserholung weiter eintrüben.

Auf einem Blick - Chart und News: BYD Company Limited

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR