EUR/USD: Mittelfristiger Aufwärtstrend in Gefahr - UBS Kolumne

Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

16.11.2018 09:27 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Seit dem Bruch der wichtigen Unterstützung bei 1,222 USD befindet sich das Währungspaar EUR/USD in einem mittelfristigen Abwärtstrend. Dieser führte in einer ersten Verkaufswelle bis an die zentrale Haltemarke bei 1,130 USD, die im August von den Bullen verteidigt wurde. Doch die anschließende Erholung konnte den Wert trotz aller Aufwärtsdynamik nicht nachhaltig über dem Widerstand bei 1,174 USD etablieren. Seit Ende Oktober dominiert eine weitere Verkaufswelle, die EUR/USD erneut unter die Unterstützung bei 1,155 USD einbrechen ließ und zuletzt sogar zu einem Bruch der 1,130 USD-Marke führte.

Ausblick: Aktuell versuchen die Bullen zwar, die 1,130 USD-Marke zurückzuerobern. Die derzeitige Übermacht der Bären und der jüngste Bruch der Marke sprechen jedoch für eine Fortsetzung der Baisse.

Die Short-Szenarien: Unterhalb der früheren Haltemarke bei 1,142 USD sind die Bären tonangebend und dürften den Wert erneut unter die 1,130 USD-Marke ausverkaufen. Darunter liegt bei 1,113 USD weitere untergeordnete Unterstützung. Doch dürfte das Unterschreiten der zentralen Haltemarke bei 1,130 USD auf Sicht der kommenden Wochen genug Abwärtsdynamik entfachen, um auch diese Unterstützung zu durchbrechen und den Abwärtstrend bis an die Haltemarke bei 1,106 USD auszudehnen. Darunter wäre die mittelfristige Rally bei EUR/USD endgültig abgebrochen und ein Ausverkauf bis 1,085 USD die Folge.

Die Long-Szenarien: Erst wenn es den Bullen gelingt, die Hürde bei 1,142 USD zu überwinden, wäre die Gefahr weiterer Kurseinbrüche zunächst gebannt und eine Erholung bis 1,155 USD möglich. Ob diese Marke jedoch in Richtung 1,174 USD überwunden werden kann, ist aktuell fraglich.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: Dollar - Währung

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Dollar - Währung

14.02.2020 - USA: Höchste Inflationsrate seit 15 Monaten - Commerzbank Kolumne
14.02.2020 - EUR/USD: Auf Talfahrt - UBS-Kolumne
07.02.2020 - EUR/USD kehrt in Abwärtstrendkanal ein - UBS-Kolumne
31.01.2020 - EUR/USD: Ist das eine Bärenfalle? - UBS-Kolumne
30.01.2020 - FOMC: Ausnahmsweise mal langweilig, langweiliger, am langweiligsten! - Nord LB Kolumne
30.01.2020 - Fed ist nicht zufrieden mit der Entwicklung der Inflation - Commerzbank Kolumne
30.01.2020 - US-Notenbank sieht gestiegene Unsicherheit - VP Bank Kolumne
27.01.2020 - Unser Standpunkt zur Sitzung der U.S.-Notenbank am 29. Januar - DWS Kolumne
24.01.2020 - EUR/USD: Trendkanal wackelt - UBS-Kolumne
18.01.2020 - Die EZB und der Euro-Dollar-Kurs - DWS Kolumne
27.12.2019 - EUR/USD: Aufwärtstrend weiter intakt - UBS-Kolumne
13.12.2019 - EUR/USD: Währungspaar zieht weiter hoch - UBS-Kolumne
12.12.2019 - US-Notenbank Fed - Prognose: 2020 keine Zinsänderung - DWS Kolumne
29.11.2019 - EUR/USD: Richtungswechsel im unteren Trendkanalbereich? - UBS-Kolumne
22.11.2019 - EUR/USD: Steigender Trendkanal bestätigt - UBS-Kolumne
15.11.2019 - EUR/USD: Trendwechsel auf long wohl gescheitert - UBS-Kolumne
01.11.2019 - EUR/USD: Währungspaar am Widerstand - UBS-Kolumne
30.10.2019 - USA: BIP-Wachstum weiter solide, dank der Konjunkturlokomotive Konsum! - Nord LB Kolumne
25.10.2019 - EUR/USD: Abwärtskorrektur beendet? - UBS-Kolumne
18.10.2019 - EUR/USD: Ausbruch nach oben gelungen - UBS-Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.