Allianz bestätigt Jahresziele - Aktie verliert zwischenzeitliche Gewinne wieder

09.11.2018, 10:08 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Allianz-Chef Oliver Bäte hat am Freitag die Ziele für das laufende Jahr bestätigt. Bild und Copyright: Allianz.

Allianz-Chef Oliver Bäte hat am Freitag die Ziele für das laufende Jahr bestätigt. Bild und Copyright: Allianz.

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres war das Geschäft der Allianz von kleineren Steigerungen beim Umsatz und den Ergebnissen geprägt. Der Münchener Versicherungskonzern meldet einen Gesamtumsatz von 97,8 Milliarden Euro nach 94,5 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. In beiden Versicherungsbereichen „Schaden-Unfall” und „Leben/Kranken” stieg der Neunmonatsumsatz, ebenso in der Sparte Asset Management. Operativ weist die Allianz nach neun Monaten einen Gewinn von 8,74 Milliarden Euro aus. Im Vorjahreszeitraum fielen lediglich 8,33 Milliarden Euro an. Unter dem Strich steigert der DAX-notierte Konzern seinen Überschuss von 5,68 Milliarden Euro auf 5,95 Milliarden Euro. Je Allianz Aktie meldet man einen Gewinnanstieg von 11,98 Euro auf 13,42 Euro.

„Die Allianz hat in den ersten neun Monaten 2018 sehr gute Ergebnisse über alle Geschäftsbereiche gezeigt, zu denen nun auch beträchtliche Produktivitätssteigerungen beitragen”, sagt Konzernchef Oliver Bäte am Freitag. „Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir auch in diesem Jahr wieder unsere Ziele erreichen werden”, so der Manager weiter. Den Ausblick auf das laufende Jahr bestätigt die Gesellschaft. Man will einen operativen Gewinn von 11,1 Milliarden Euro erzielen mit einer Prognosespanne von 10,6 Milliarden Euro bis 11,6 Milliarden Euro.

Auf die Neunmonatszahlen reagiert die Allianz Aktie am Freitagvormittag mit einem Kursplus, das sich aber wieder komplett abgebaut hat. Das bisherige Tageshoch ist bei 189,66 Euro notiert, zuletzt wurden für die Allianz Aktie im XETRA-Handel 187,08 Euro bezahlt. Damit liegt der Aktienkurs der Süddeutschen quasi wieder auf dem Vortagsniveau. Offen bleibt derzeit, ob der DAX-Wert kleinere charttechnische Kaufsignale bei 186,74/187,46 Euro bestätigen kann. Aktuell liegt diese Signalzone wieder im Blickpunkt, nachdem der Aktienkurs der Allianz zuvor an der Hinderniszone bei 189,60/190,44 Euro wieder nach unten abdrehte.

Auf einem Blick - Chart und News: Allianz


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Allianz SE: Allianz erzielt im dritten Quartal 2018 ein operatives Ergebnis von 3 Milliarden Euro




DGAP-News: Allianz SE / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Quartalsergebnis

Allianz SE: Allianz erzielt im dritten Quartal 2018 ein operatives Ergebnis von 3 Milliarden Euro
09.11.2018 / 06:59


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Internes Umsatzwachstum von 9,8 Prozent in 3Q 2018
Auf Anteilseigner entfallender Quartalsüberschuss legt in 3Q 2018 um 23,6 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro zu
Solvency-II-Kapitalquote von 229 Prozent
Operatives ... DGAP-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR