Evotec Aktie: Dies könnte den Bullen den Stecker ziehen - Chartanalyse

07.11.2018, 13:06 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Evotec.

Bild und Copyright: Evotec.

Im Handel am Mittwoch erlebt die Evotec Aktie einen Rückschlag. Auf den ersten Blick dominiert zwar das aktuelle Tagesplus von 2,27 Prozent auf 19,145 Euro. Doch der Blick in die technische Analyse des Biotechtitels zeigt heute einen misslungenen Ausbruchsversuch. Am Widerstand bei 19,26/19,40 Euro wird Evotecs Aktienkurs deutlich zurückgeworfen - intraday erreichte dieser in der Spitze heute schon 19,43 Euro. Ernst zu nehmende Nachrichten zum MDAX- und TecDAX-notierten Unternehmen gibt es heute bisher von keiner Seite.

Und so könnte der misslungene Breakversuch den Bullen bei der Evotec Aktie den Stecker ziehen. Binnen neun Handelstagen sprang der Aktienkurs der Norddeutschen von 15,435 Euro auf das heutige Hoch. Gestern hatten wir bereits auf die Zone unterhalb von 19,40 Euro als wichtigen Widerstand aufmerksam gemacht. „Ohne schnelle neue Kaufsignale dagegen könnte es schwierig werden, kurzfristig einen Rückschlag zu vermeiden, da wichtige Supports in unmittelbarer Nähe liegen”, hieß es in unserem Fazit zur technischen Analyse der Evotec Aktie. Baut diese nun ihre Verluste aus, wäre ein Rutsch unter die charttechnische Unterstützung bei 18,595/18,65 Euro ein bearisher Impuls. Um 17,82/17,96 Euro trifft die Biotechaktie dann auf weitere Unterstützungen.

Gelingt doch noch ein Ausbruch über den Widerstand, der sich nun unterhalb von 19,40/19,43 Euro erstreckt, könnten die Hindernisse zwischen 20,86 Euro und 21,14/21,20 Euro die nächste Zielmarke für die Evotec Aktie sein.

Auf einem Blick - Chart und News: Evotec

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR