E.On: Rating und Kursziel werden reduziert

06.11.2018, 11:22 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Experten von Morgan Stanley nehmen eine deutliche Veränderung am Modell zu E.On vor. Bisher sprachen die Experten für die E.On-Aktien das Rating „equal weight“ aus, das Kursziel lag bei 9,50 Euro. In der heutigen Studie der Amerikaner sinkt das Rating für die Aktien von E.On auf „underweight“. Das Kursziel sehen die Experten bei 8,00 Euro.

Die Renditen bei den Anleihen steigen, das ist immer negativ für E.On. Zudem wird der Wettbewerb bei den Privatkunden härter, auch dies belastet den Konzern. Der Konsens für den Gewinn erscheint den Experten zu hoch.

Die Aktien von E.On verlieren am Vormittag 3,0 Prozent auf 8,48 Euro.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR