Lufthansa: Der höhere Ölpreis

05.11.2018, 09:22 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Lufthansa kämpft mit dem höheren Ölpreis. Das macht sich auch im Modell der Analysten von Bernstein bemerkbar. Diese bestätigen in ihrer aktuellen Studie das Rating „outperform“ für die Aktien der Lufthansa. Das Kursziel für die Papiere der Lufthansa sehen die Experten in ihrer aktuellen Studie bei 27,00 Euro. Bisher stand das Kursziel für die LH-Aktien bei 29,00 Euro.

Durch den höheren Ölpreis steigen die Kosten für den Treibstoff der Flugzeuge. Allerdings will die Fluggesellschaft im kommenden Jahr die Ticketpreise teils erhöhen. Das dürfte den höheren Kerosinpreis teils kompensieren. Auf lange Sicht bleiben die Experten aber positiv gestimmt. So heben sie die Positionierung der Airline hervor.

Die Aktien der Lufthansa verlieren im frühen Handel 1,3 Prozent auf 19,49 Euro.


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR