AT&S Aktie: Die Bullen würden jetzt viel für ein Kaufsignal geben… - Chartanalyse

22.10.2018, 15:47 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Auf dem ersten Blick sieht es heute für die AT&S Aktie gut aus: Das ATX-notierte Papier klettert deutlich, liegt aktuell bei 19,62 Euro mit 3,81 Prozent im Plus und hat im Handelsverlauf in der Spitze schon 20,06 Euro erreicht. Wenn der zweite Blick allerdings auf den Chart des österreichischen Papiers geht, so merkt man, dass nicht alles gut ist. Im Gegenteil: Nach aktuellem Stand hat die AT&S Aktie einen wichtigen Ausbruchsversuch in den Sand gesetzt.

Noch ist aber nicht alles für den österreichischen Technologietitel verloren. Die wichtigen charttechnischen Hürden zwischen 20,14/20,20 Euro und 20,46/20,54 Euro sind quasi nur einen Schritt vom aktuellen Kursniveau entfernt. Breaks an diesen Marken hätten wichtige charttechnische Impulse für die AT&S Aktie zur Folge, die dann aus ihrem jüngsten Konsolidierungstrend nach oben ausgebrochen wäre. Dieser hatte den Aktienkurs des Unternehmens von 23,46 Euro auf bis zu 17,04 Euro fallen lassen.

Mit einem solchen Trendbruch könnte der Blick dann wieder nach oben gehen. Bleibt der Ausbruch indes aus, könnten Unterstützungen im Bereich 18,84/19,24 Euro ins Visier und unter Druck geraten.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR