Gerry Weber: Krise eskaliert weiter

Bild und Copyright: Bjoern Wylezich / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Bjoern Wylezich / shutterstock.com.

Nachricht vom 22.09.2018 22.09.2018 (www.4investors.de) - Es klingt technisch: Gerry Weber meldet, dass man „die Erstellung eines Sanierungsgutachtens gemäß S6-Standard (IDW S6) des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Auftrag gegeben” habe. Ergebnisse des Gutachtens sollen Mitte Oktober vorliegen, kündigt das westfälische Unternehmen an. Ergebnisse wolle man zunächst den Unternehmensgremien und dann auch den Aktionären vorliegen.

Tatsächlich eskaliert die Krise des Modekonzerns aus dem westfälischen Halle damit weiter. Sanierungsgutachtens gemäß IDW S6 sollen Unternehmen in Krisensituationen helfen, Wege aus den Problemen zu finden - der Modekonzern umschreibt dies in seiner Pflichtmitteilung als „Unterstützung des umfassenden Transformationsprozesses der Gruppe” (Details zum IDW S6: hier klicken).

Schwaches Sommerquartal vergrößert Probleme


Die Probleme scheinen bei Gerry Weber noch größer als bisher gedacht, nachdem die Quartalszahlen schlechter als erwartet ausfielen. Das Modeunternehmen hatte wie so viele andere aus der Branche unter dem schwachen Sommergeschäft zu leiden. Im dritten Quartal sinkt der Umsatz bei Gerry Weber von 192,3 Millionen Euro auf 170,4 Millionen Euro. Das EBITDA liegt bei -1,3 Millionen Euro (Vorjahr: +6,1 Millionen Euro). Operativ vergrößert sich der Verlust von 5,8 Millionen Euro auf 13,0 Millionen Euro. Unterm Strich macht der Modekonzern einen Verlust von 10,8 Millionen Euro, vor einem Jahr lag das Minus bei 5,1 Millionen Euro. Je Aktie errechnet sich daraus ein Minus von 0,24 Euro (Vorjahr: -0,11 Euro).

Nach drei Quartalen kommt Gerry Weber auf einen Umsatz von 575 Millionen Euro (Vorjahr: 620,1 Millionen Euro) und einen Verlust von 10,7 Millionen Euro (Vorjahr: -3,4 Millionen Euro). Begründet wird der Umsatzrückgang mit dem heißen Sommer sowie der Strukturschwäche im stationären Textilhandel. CEO Ralf Weber spricht von einer unbefriedigenden Umsatzentwicklung. Er will das Geschäftsmodell mit Nachdruck umstellen. Er fährt fort: „Wir verändern gerade unsere Denk- und Arbeitsweise grundlegend - ohne jegliche Tabus. Kern unseres Performance-Programms ist es, schneller, flexibler und zugleich moderner in der vollen Ausrichtung auf unsere Kundin zu werden.“

Die Maßnahmen rund um das Performance-Programm werden zu Sonderbelastungen von rund 15 Millionen Euro führen. Bei der Prognose für das Gesamtjahr rechnet man mit einem Umsatz von 830 Millionen Euro bis 840 Millionen Euro. Dieses Ziel gilt jedoch als äußerst ambitioniert. Das EBIT soll zwischen -10 Millionen Euro und 0 Euro liegen, nach drei Quartalen stand es bei -9,8 Millionen Euro. Die Sonderbelastungen sind dabei berücksichtigt. (Redakteur: Michael Barck)

Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Gerry Weber!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+


Original-News von Gerry Weber - DGAP

07.12.2018 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG veröffentlicht vorläufiges Ergebnis für Geschäftsjahr ...
07.12.2018 - DGAP-News: Gerry Weber International AG veröffentlicht vorläufiges Ergebnis für Geschäftsjahr ...
13.11.2018 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG: Darlehensgeber gewähren Stundung bis Ende Januar ...
13.11.2018 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: Schuldscheindarlehensgeber gewähren Stundung bis Ende ...
25.10.2018 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: GERRY WEBER konzentriert sich auf ...
18.10.2018 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: Gutachten bescheinigt gute Prognose für die ...
10.10.2018 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG: Verkauf der Immobilie 'HALLE ...
10.10.2018 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: Verkauf der Immobilie 'HALLE ...
02.10.2018 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG: Aufsichtsrat beschließt umfassenden Umbau des Vorstands ...
02.10.2018 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: Aufsichtsrat beschließt umfassenden Umbau des Vorstands ...
21.09.2018 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG hat Erstellung eines IDW S6-Gutachten in Auftrag gegeben ...
13.09.2018 - DGAP-News: Gerry Weber International AG treibt Umbau des Geschäftsmodells voran, während Umsatz ...
02.08.2018 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG: Finanzvorstand Jörg Stüber scheidet auf eigenem Wunsch ...
02.08.2018 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: Finanzvorstand Jörg Stüber scheidet auf eigenem Wunsch ...
13.06.2018 - DGAP-Adhoc: GERRY WEBER beschließt Umsetzung des neuen Performanceprogrammes und aktualisiert ...
13.06.2018 - DGAP-News: GERRY WEBER baut Geschäftsmodell grundlegend um und startet umfangreiches ...
15.03.2018 - DGAP-News: Gerry Weber - gemischtes Bild beim ...
27.02.2018 - DGAP-News: Gerry Weber bestätigt vorläufige Zahlen 2016/17 und legt Performance-Programm zur ...
21.02.2018 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber: Aufsichtsrat beschließt neue Vorstandsstruktur und beauftragt den ...
31.01.2018 - DGAP-News: GERRY WEBER schließt Geschäftsjahr 2016/17 im Rahmen der gegebenen Planung ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

10.12.2018 - Wirecard: Zatarra-Skandal hat ein Nachspiel
10.12.2018 - Varta: Pistauer will in den Aufsichtsrat wechseln
10.12.2018 - All for One Steeb übernimmt TalentChamp
10.12.2018 - Tele Columbus: Wechsel im Management
10.12.2018 - blockescence plc - gamigo-Anleihe: Handel an der Nasdaq Stockholm gestartet
10.12.2018 - Advanced Blockchain: Kauf der nakamo.to GmbH perfekt
10.12.2018 - Senvion: Neuer großer Australien-Auftrag
10.12.2018 - RIB Software Aktie: Vernichtendes Urteil der Börse
10.12.2018 - Zalando: 90 Millionen Euro für Kauf eigener Aktien
10.12.2018 - Data Modul: Das hat man an der Börse derzeit auch nicht täglich


Chartanalysen

10.12.2018 - RIB Software Aktie: Vernichtendes Urteil der Börse
10.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Wird das der entscheidende Durchbruch?
10.12.2018 - BASF Aktie nach der Gewinnwarnung: Starke Unterstützung in der Nähe!
10.12.2018 - Fresenius Aktie: Was jetzt für den Aktienkurs wichtig ist
10.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das wird ein spannender Börsentag!
07.12.2018 - Medigene Aktie: Die Bären in der Falle?
07.12.2018 - Wirecard Aktie: Keine guten Nachrichten - trotz Kursanstieg
07.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Hier entwickeln sich interessante Dinge!
07.12.2018 - Evotec Aktie erholt sich vom Schock-Tag - neue Phantasie
07.12.2018 - BASF Aktie: Erholung deutet sich an - die Wende?


Analystenschätzungen

10.12.2018 - Eyemaxx Real Estate: Kursverdoppelung erwartet
10.12.2018 - Morphosys Aktie: 30 Prozent Aufwärtspotenzial
10.12.2018 - Evotec Aktie: Deutsche Bank setzt auf steigende Kurse
10.12.2018 - ThyssenKrupp: Abwarten ist angesagt
10.12.2018 - Allianz: Positives Feedback
10.12.2018 - Lufthansa: Neues Kursziel in Branchenstudie
10.12.2018 - ProSiebenSat.1: Ein Minus von 25 Prozent
10.12.2018 - IBU-tec Aktie erhält Kaufempfehlung - knapp 40 Prozent nach oben?
10.12.2018 - BASF Aktie: Fokus auf Dividendenrendite - Belastungen sollen auslaufen
10.12.2018 - Commerzbank: Kursziel der Aktie fällt deutlich


Kolumnen

10.12.2018 - SAP Aktie: Wichtige Unterstützungen in Reichweite - UBS Kolumne
10.12.2018 - DAX: Abwärtstrend voll im Gange - UBS Kolumne
10.12.2018 - DAX: SKS-Ziel rückt immer näher, negative Jahresendrally - Donner & Reuschel Kolumne
07.12.2018 - Spotanalyse USA: Arbeitsmarktbericht für den November - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - Forex - EUR/USD: Wieder in der Zwickmühle - UBS Kolumne
07.12.2018 - DAX: Massiver Einbruch belastet schwer - UBS Kolumne
07.12.2018 - Auftragseingänge: Deutliche Erholung gegenüber dem Tiefpunkt im Sommer - Commerzbank Kolumne
07.12.2018 - Deutschland: Industrieproduktion enttäuscht im Oktober - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - DAX: Wunden lecken, aber die Entzündung bleibt - Donner & Reuschel Kolumne
06.12.2018 - USA: ISM PMI Non-Manufacturing auf gefährlich hohem Niveau - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR