Zalando Aktie stürzt ab - die Gründe

Bild und Copyright: 4kclips / shutterstock.com.

Bild und Copyright: 4kclips / shutterstock.com.

Nachricht vom 18.09.2018 18.09.2018 (www.4investors.de) - Eine Gewinnwarnung sorgt am Dienstag für einen deutlichen Kurssturz der Zalando Aktie. Aktuell verliert das Papier fast 15 Prozent auf 35,75 Euro, das Tagestief wurde am Vormittag bisher bei 33,47 Euro notiert. „Aufgrund der aktuellen Schätzungen der Ergebnisse für das dritte Quartal 2018 und unter Berücksichtigung der Geschäftserwartungen im aktuellen Marktumfeld hat der Zalando-Vorstand den Ausblick für das Geschäftsjahr 2018 angepasst”, hieß es gestern Abend von Seiten des Berliner Unternehmens. Man erwarte nun ein Umsatzwachstum am unteren Ende der angestrebten Spanne, in Aussicht gestellt wurde bisher ein Zuwachs zwischen 20 Prozent und 25 Prozent. Vor Zinsen und Steuern soll der bereinigte Gewinn in diesem Jahr zwischen 150 Millionen Euro und 190 Millionen Euro liegen, zuvor erwartete Zalando eine Summe am unteren Ende des bisherigen Zielkorridors von 220 Millionen Euro bis 270 Millionen Euro.

„Der lange und außergewöhnlich heiße Sommer sowie ein verspäteter Start in die Herbst/Winter-Saison belasten das Umsatzwachstum und das bereinigte EBIT”, so Zalando zur Begründung der Gewinnwarnung. An den Wachstumszielen über das laufende Jahr hinaus ändere sich dagegen nichts, heißt es von Seiten der Berliner. Man wolle bis 2020 das Geschäft verdoppeln, sagt Zalando-Chef Rubin Ritter.

Neben der Gewinnwarnung belasten charttechnische Verkaufssignale die Aktie von Zalando. Diverse Unterstützungsmarken werden unterschritten. Erst eine charttechnische Unterstützungszone um 33,54 Euro stoppt heute die Bären - zumindest vorerst - und löst die Intradayerholung aus. Um 36,13/36,66 Euro trifft die Zalando Aktie nun aber auf Widerstandsmarken. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: Zalando passt Prognose für Geschäftsjahr 2018 an herausforderndes Marktumfeld an



DGAP-News: Zalando SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Gewinnwarnung

Zalando passt Prognose für Geschäftsjahr 2018 an herausforderndes Marktumfeld an
17.09.2018 / 22:49


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
ZALANDO PASST PROGNOSE FÜR GESCHÄFTSJAHR 2018 AN HERAUSFORDERNDES MARKTUMFELD AN

Langer und heißer Sommer sowie verspäteter Start auf Herbst/Winter-Saison belasten Umsatzwachstum und bereinigtes EBIT
Geschäftsjahr 2018: Umsatzwachstum am unteren Ende des 20-25% Wachstumsziels (zuvor: untere Hälfte); Zalando wächst nach wie vor deutlich schneller als Gesamtmodemarkt
Geschäftsjahr 2018: Bereinigtes EBIT von 150-190 Millionen Euro (zuvor: am unteren Ende des 220-270 Millionen Euro Ziels)
BERLIN, 17. SEPTEMBER 2018 // Zalando SE, Europas führende Onlineplattform für Mode und Lifestyle, passt die Prognose für das Geschäftsjahr 2018 an. Der lange und außergewöhnlich heiße Sommer sowie ein verspäteter Start in die Herbs ... DGAP-News weiterlesen.


Original-News von Zalando - DGAP

28.02.2019 - DGAP-News: Zalando schließt 2018 erfolgreich ab und setzt weiter auf starkes ...
10.12.2018 - DGAP-Adhoc: Zalando SE: UMSETZUNG DER ERSTEN TRANCHE DES ANGEKÜNDIGTEN AKTIENRÜCKKAUFS VON BIS ...
26.11.2018 - Black Friday 2018 beschert Zalando ...
06.11.2018 - DGAP-News: Zalando erwartet 20-25% Umsatzwachstum im vierten ...
17.09.2018 - DGAP-Adhoc: Zalando SE: Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr ...
17.09.2018 - DGAP-News: Zalando passt Prognose für Geschäftsjahr 2018 an herausforderndes Marktumfeld ...
07.08.2018 - DGAP-News: Zalando: Bestellungen und aktive Kunden erreichen Höchststand im zweiten ...
06.08.2018 - DGAP-Adhoc: Zalando SE: Aufsichtsrat ermächtigt Vorstand zum Erwerb eigener Aktien mit einem ...
10.05.2018 - DGAP-Adhoc: Zalando SE: VORSTAND BESCHLIESST AKTIENRÜCKKAUF VON BIS ZU EUR 50 MIO. FÜR ...
08.05.2018 - DGAP-News: Zalando startet stark ins ...
15.03.2018 - DGAP-Adhoc: Zalando SE: VORSTAND BESCHLIESST AKTIENRÜCKKAUF VON BIS ZU EUR 50 MIO. FÜR ...
01.03.2018 - DGAP-News: Zalando setzt Wachstumskurs ...
17.01.2018 - DGAP-News: Vorläufige Zahlen Q4 und Gesamtjahr 2017: Zalando Liefert Profitables ...
14.12.2017 - DGAP-News: Zalando SE: Zalando SE veröffentlicht Trading Update für das 4. Quartal 2017 am 17. ...
17.11.2017 - DGAP-News: ZALANDO SE PLANT RÜCKKAUF VON 150.000 AKTIEN FÜR ...
07.11.2017 - DGAP-News: Zalando: Starker Kundenzuwachs treibt Umsatz im dritten ...
18.10.2017 - DGAP-News: Vorläufige Q3 Zahlen: Zalando wächst weiter stark und führt Beauty-Kategorie ...
15.09.2017 - DGAP-News: Zalando SE: ZALANDO SE VERÖFFENTLICHT TRADING UPDATE FÜR DAS 3. QUARTAL 2017 AM 18. ...
10.08.2017 - DGAP-News: Zalando setzt für Geschäftsjahr 2017 auf starkes ...
01.08.2017 - DGAP-News: Zalando SE: ZALANDO SE VERÖFFENTLICHT FINANZZAHLEN FÜR DAS 2. QUARTAL 2016 AM 10. ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.03.2019 - Nordex: Der Ausblick gefällt der Börse
26.03.2019 - Wirecard: Beunruhigende Zahlen
26.03.2019 - Evotec: Der nächste Streich
26.03.2019 - Medigene Aktie: Und wie geht es nun weiter?
26.03.2019 - Bayer Aktie: Verkaufssignal oder Bärenfalle?
26.03.2019 - BASF Aktie: Gelingt jetzt wieder die Wende nach oben?
26.03.2019 - Wirecard Aktie: Sechs Dinge, die für Anleger nun wichtig sind
25.03.2019 - Bijou Brigitte: Stabile Dividende
25.03.2019 - Curasan legt Wandelanleihe auf
25.03.2019 - DCI: Klares Umsatzplus


Chartanalysen

26.03.2019 - Medigene Aktie: Und wie geht es nun weiter?
26.03.2019 - Bayer Aktie: Verkaufssignal oder Bärenfalle?
26.03.2019 - BASF Aktie: Gelingt jetzt wieder die Wende nach oben?
25.03.2019 - Baumot Aktie: Jetzt entscheidet sich sehr viel!
25.03.2019 - Paragon Aktie: Das wird jetzt sehr interessant
25.03.2019 - Mologen Aktie stürzt weiter ab: Wackelt jetzt die Kapitalerhöhung?
25.03.2019 - Bayer Aktie: Das könnte dramatisch werden
25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?


Analystenschätzungen

26.03.2019 - DWS Group: Aktie wird abgestuft
26.03.2019 - Salzgitter: Dividende überrascht
26.03.2019 - Schoeller-Bleckmann: Kurs kann sich entwickeln
26.03.2019 - K+S: Das Minus liegt bei 15 Prozent
25.03.2019 - Erste Group: Rumänien macht den Unterschied
25.03.2019 - Bayer: Kaum eine Veränderung
25.03.2019 - Schaeffler: Weit weg vom 52-Wochen-Hoch
25.03.2019 - Deutsche Post: Fedex ist kein Maßstab
25.03.2019 - RWE: Bewertung der Aktie könnte zu hoch sein
25.03.2019 - Deutsche Bank: Aktie hat weiteres Abwärtspotenzial


Kolumnen

26.03.2019 - Kleiner Lichtblick beim Ifo-Geschäftsklimaindex - Commerzbank Kolumne
26.03.2019 - S&P 500: Bewährungsprobe für die Käufer - UBS Kolumne
26.03.2019 - DAX: Gelingt der erneute Konter? - UBS Kolumne
25.03.2019 - Ifo-Geschäftsklima: Ein überraschendes Lichtlein der Hoffnung! - Nord LB Kolumne
25.03.2019 - Amazon Aktie: Erholungsrally hat noch Potenzial - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX: Bullen unter Druck - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX im Abwärtssog: Inverse Zinsstruktur und Konjunktursorgen - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR