EUR/USD – Ausbruch im zweiten Anlauf? - UBS-Kolumne

14.09.2018, 08:25 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: STILLFX / shutterstock.com.

Bild und Copyright: STILLFX / shutterstock.com.

Rückblick: Ab Anfang April fiel das Währungspaar EUR/USD in einer dynamischen Abwärtsbewegung unter die Haltemarken bei 1,222 und 1,204 USD. Damit wurden mittelfristige Verkaufssignale generiert, in deren Folge der Wert bis an die zentrale Unterstützung bei 1,130 USD einbrach. Diese Marke wurde jedoch Mitte August von den Bullen verteidigt und damit der Abwärtstrend gestoppt. In einer steilen Kaufwelle zog EUR/USD in den folgenden Tagen wieder über die ehemalige Unterstützung bei 1,155 USD an und erreichte Ende August bereits den Widerstand bei 1,174 USD. Dort ebbte der Anstieg ab und ging in eine Konsolidierung über. Diese traf zuletzt an der Unterstützung bei 1,155 USD wieder auf Käufer, die den nächsten Aufwärtsimpuls auslösten.

Ausblick: Beim Devisenpaar EUR/USD bahnt sich eine weitere steile Aufwärtswelle an. Die Erholung der letzten Tage könnte sogar den Abwärtstrend neutralisieren.

Die Long-Szenarien: Bei einem nachhaltigen Ausbruch über den Widerstand bei 1,174 USD wäre den Käufern ein weiterer Etappensieg gelungen und in der Folge ein Anstieg an die Barriere bei 1,187 USD zu erwarten. Dort verläuft die im Juni unterschrittene, mittelfristige Aufwärtstrendlinie, die den Anstieg einbremsen dürfte. Sollte die Marke dagegen ebenfalls überwunden werden, könnte das Paar sogar bis 1,204 USD steigen.

Die Short-Szenarien: Sollte der Wert dagegen von der 1,174 USD-Marke zurücksetzen, könnte bei 1,155 USD ein weiterer Anstieg starten. Abgaben unter diese Unterstützung würden dagegen für eine Ausdehnung der Korrekturphase bis 1,142 USD sprechen. An dieser Stelle müssten die Käufer dann jedoch wieder aktiv werden, da andernfalls ein weiterer Test der 1,130 USD-Marke folgen dürfte.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR