FinTech Group Aktie: Bleibt das Kaufsignal stabil? - Chartanalyse

31.07.2018, 08:31 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nachdem die FinTech Group Aktie eine heftige Konsolidierungsbewegung von 36,00 Euro auf 25,50 Euro durchlaufen hat, konnte das Scale-notierte Papier seine charttechnische Ausgangslage seit dem Ende Juni verzeichneten Konsolidierungstief wieder verbessern. Wir hatten schon in der ersten Juli-Hälfte auf charttechnische Kaufsignale bei der FinTech Group Aktie hingewiesen, die Hindernisse zwischen 26,70/27,10 Euro und 28,00/28,40 Euro überwinden konnte.

Mittlerweile hat die FinTech Group Aktie in der Spitze der Erholungsbewegung 30,90 Euro erreicht, die gestern als Tageshoch notiert wurden. Mit 30,80 Euro (+1,65 Prozent) ging es aus dem Handel, aktuelle Indikationen am Dienstagmorgen liegen bei 30,60/30,80 Euro auf einem ähnlichen Kursniveau.

Für den Aktienkurs der FinTech Group bedeutet dies weitere Kaufsignale. „Um 29,60/30,15 Euro träfe der Aktienkurs dann auf weitere Hürden mit einem Kernbereich um 29,60/29,80 Euro”, hieß es in unserem letzten Chartcheck zu dem Titel. Mittlerweile scheint der Ausbruch hierüber stabiler als zuvor, auch das vorherige Erholungshoch bei 30,45/30,60 Euro wurde - wenn auch knapp - überwunden. Die genannten Bereiche werden für die FinTech Group Aktie zu Unterstützungsmarken. Kann sich der Aktienkurs des Konzerns weiter nach oben absetzen, wären zwischen 31,40 Euro und 31,70/31,85 Euro die nächsten charttechnischen Hindernisse vorhanden.

Auf einem Blick - Chart und News: FinTech Group AG





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR