WashTec: Auftragslage unterstützt die Prognose

27.07.2018, 12:04 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


WashTec meldet Halbjahreszahlen: Das Unternehmen aus Augsburg hat im zweiten Quartal 2018 einen nahezu unveränderten Umsatz von 108,6 Millionen Euro erzielt und kommt damit auf einen Halbjahresumsatz von 200,1 Millionen Euro nach 209,9 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. „Beim Vergleich zum Vorjahr ist zu berücksichtigen, dass das erste Quartal des Jahres 2017 mit einem Wachstum von 32 Prozent und das zweite Quartal mit einem Wachstum von 18 Prozent in Folge von Großkundenaufträgen außerordentlich stark war”, so WashTec. Vor Zinsen und Steuern weist das Unternehmen einen Gewinnrückgang von 25 Millionen Euro auf 18,3 Millionen Euro für die erste Jahreshälfte aus.

Den Ausblick auf das Gesamtjahr lässt das Unternehmen unverändert. WashTec erwartet einen Umsatzzuwachs von 3 Prozent, dagegen sollen EBIT und Free Cashflow deutlich steigen. „Die per Ende Juni zweistellig über Vorjahr liegenden Auftragseingänge und der Auftragsbestand in allen Regionen unterstützen diese Prognose”, so das Unternehmen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR