creditshelf: Ein sehr durchschnittlicher Auftakt

25.07.2018, 18:06 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Seit heute notieren die Aktien von creditshelf im Prime Standard der Frankfurter Börse. Der erste Kurs lag am Morgen bei 80,00 Euro. Das entspricht dem Ausgabepreis der Papiere. Im Tagesverlauf wurde die Aktie des Börsenneulings zwischen 77,51 Euro und 80,40 Euro gehandelt. Am Ende beendete das Papier den Handel auf Xetra mit 80,30 Euro. Damit haben Investoren minimale Zeichnungsgewinne einfahren können.

Das IPO von creditshelf war der 14. Börsengang im laufenden Jahr in Frankfurt.


Auf einem Blick - Chart und News: creditshelf

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.08.2019 - Medigene Aktie: Ein Befreiungsschlag für den Biotech-Titel
20.08.2019 - Aareal Bank Aktie: Wichtige Marke im Fokus!
20.08.2019 - Evotec Aktie: Es brodelt unter dem Deckel
20.08.2019 - Wirecard mit Softbank-News! Aktie verpasst Kaufsignal - und nun?
19.08.2019 - Gateway Real Estate: 242 Millionen Euro für Immobilien-Portfolio


Chartanalysen

20.08.2019 - Medigene Aktie: Ein Befreiungsschlag für den Biotech-Titel
20.08.2019 - Aareal Bank Aktie: Wichtige Marke im Fokus!
20.08.2019 - Evotec Aktie: Es brodelt unter dem Deckel
20.08.2019 - Wirecard mit Softbank-News! Aktie verpasst Kaufsignal - und nun?
19.08.2019 - Wirecard Aktie: So ganz rund läuft es (noch?) nicht


Analystenschätzungen

19.08.2019 - Leoni: Kursziel für die Aktie drastisch gesenkt
19.08.2019 - Mutares Aktie: Kursziel gesenkt, signifikanter Abschlag zum inneren Wert
19.08.2019 - Aurelius Aktie: Ein Polster gegen negative Entwicklungen
19.08.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Neues Kursziel
19.08.2019 - K+S Aktie: Mehr als 60 Prozent Kurspotenzial


Kolumnen

20.08.2019 - Zinsstrukturkurve als Rezessionsindikator – Fed ist wohl „hinter der Kurve“ - Commerzbank Kolumne
20.08.2019 - S&P 500: Das große Zittern - UBS Kolumne
20.08.2019 - DAX: Eine Erholung macht noch keinen Sommer - UBS Kolumne
20.08.2019 - DAX: 200-Tage-Linie wieder erobert - Gegenbewegung läuft - Donner & Reuschel Kolumne
19.08.2019 - Börse: Handelskrieg hinterlässt Bremsspuren - Weberbank-Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR