DAX: White-Doji-Candle - Stabilität, allerdings keine Dynamik - Donner + Reuschel Kolumne

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 11.07.2018 11.07.2018 (www.4investors.de) - Gestern drückte der schwache ZEW-Konjunkturindikator primär den Euro. Dies ließ trotz des deutlichen Rückgangs den deutschen Aktienmarkt mit einer „White-Doji-Candle“ schließen. Das Plus lag bei 0,5 Prozent. Die Konjunkturerwartungen hatten sich im Juli kräftig abgeschwächt. Die zunehmenden Strafzoll-Drohungen aus den USA haben sich massiv auf die Stimmung niedergeschlagen. Zuletzt hatte man noch angenommen, der Handelsstreit würde langsam abflauen. Der allgemeine Fokus richtet sich nun trotzdem auf die anstehende Earnings Season. Charttechnisch nahm der deutsche Leitindex zuletzt wieder etwas an Fahrt auf. Das Damoklesschwert der Schulter-Kopf-Schulter-Formation scheint nun endgültig ad-acta gelegt zu sein. Mit dem Bruch der 12.450 Punktehürde wurde auch der kurzfristige Downside-Modus (seit 15.06.18) verlassen. Strategen können aber erst so richtig nach dem Zurückerobern der 200-Tage-Linie aufatmen. Diese verläuft bei 12.779 Zählern. Markttechnisch zeigen sich die Indikatoren im DAX 30 nach den Kaufsignalen der letzten Woche wieder neutral. Allerdings hat sich das Momentum nun dank fünf weisser Kerzen binnen sieben Handelstagen wieder ins Positive gewendet. Der DAX 30 zeigt sich stabil. Aber von Dynamik ist noch kein Spur. Dafür müsste erst die 200-Tage-Linie nachhaltig überwunden werden.

- Nächste charttechnische Widerstände: 12.671, 12.951, 13.033, 13.301
- Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 12.450, 12.125, 11.104, 12.067, 11.727
- Oberes Bollinger-Band: 13.100, Mittleres Bollinger-Band: 12.545 und Unteres Bollinger-Band: 11.990
- 90-Tage-Linie: 12.532 und 200-Tage–Linie: 12.779 sowie: 21-Tage-Linie: 12.548
- Indikatoren: MACD: neutral | RSI: neutral I Slow-Stochastik: neutral I Momentum: wieder positiv
- In Summe: neutral bis positiv
- Volatilität (VDAX-NEW): 14,27
- Die heutige Eröffnung um 09:00 Uhr wird nahe der 12.500 erwartet.
- (Trailing-) Stop-Loss: 12.450, 12.125, 11.104, 12.067, 11.727 (je nach individueller Risikoaffinität)

Primärtrend: Aufwärtsmodus intakt
Sekundärtrend: SKS-Formation abgewehrt
Tertiärtrend (heute): 12.671 – 12.450 (Redakteur: Externer Kolumnist)


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: DAX - Aktienindex!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

12.12.2018 - BYD Aktie: Interessante Kaufsignale, aber…
12.12.2018 - Fintech Group Aktie: Geht hier was für die Bullen?
12.12.2018 - TLG Immobilien: Portfoliowert wächst auf mehr als 4 Milliarden Euro
12.12.2018 - SMA Solar: Viele Arbeitsplätze fallen weg - raus aus China
12.12.2018 - Senvion: Neue Aufträge auf den europäischen Markt
12.12.2018 - Verbio Aktie: Wichtige Kaufsignale nach guten News
12.12.2018 - Commerzbank Aktie: Startet die Kurserholung?
12.12.2018 - Evotec Aktie: Nächster Anlauf in Richtung Jahreshoch?
12.12.2018 - Nokia Aktie: „Top-Pick” und ein interessanter Chart
12.12.2018 - Steinhoff Aktie atmet durch - der Freitag könnte wichtig werden


Chartanalysen

12.12.2018 - BYD Aktie: Interessante Kaufsignale, aber…
12.12.2018 - Fintech Group Aktie: Geht hier was für die Bullen?
12.12.2018 - Commerzbank Aktie: Startet die Kurserholung?
12.12.2018 - Evotec Aktie: Nächster Anlauf in Richtung Jahreshoch?
12.12.2018 - Nokia Aktie: „Top-Pick” und ein interessanter Chart
11.12.2018 - RIB Software Aktie: Hat der TecDAX-Titel einen Boden gefunden?
11.12.2018 - Paion Aktie: Interessante Kursbewegungen
11.12.2018 - Singulus Aktie: Erholungsrallye möglich!
11.12.2018 - Evotec Aktie: Schluss mit der Bärenparty?
11.12.2018 - Nordex Aktie: Werden die Kaufsignale noch vergoldet?


Analystenschätzungen

11.12.2018 - ABO Invest: Zeichen stehen auf Wachstum
11.12.2018 - Naga Group: Neue Kaufempfehlung und hohes Potenzial
11.12.2018 - Gerry Weber: Kursziel der Aktie noch einmal gesenkt
11.12.2018 - RIB Software Aktie: So kommentieren Analysten das YTWO-Desaster
11.12.2018 - Bayer Aktie: Eine Kaufempfehlung und Spekulationen
11.12.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein spannendes Bild!
10.12.2018 - Eyemaxx Real Estate: Kursverdoppelung erwartet
10.12.2018 - Morphosys Aktie: 30 Prozent Aufwärtspotenzial
10.12.2018 - Evotec Aktie: Deutsche Bank setzt auf steigende Kurse
10.12.2018 - ThyssenKrupp: Abwarten ist angesagt


Kolumnen

12.12.2018 - EuroStoxx 50: Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
12.12.2018 - DAX: Gegenbewegung läuft an - UBS Kolumne
12.12.2018 - EZB-Sitzung: Ende der Anleihen-Käufe steht bevor - Allianz Global Investors Kolumne
12.12.2018 - Wohnimmobilien bleiben auch 2019 im Fokus - Commerzbank Kolumne
12.12.2018 - DAX mit großen Unsicherheiten im Gepäck - Donner & Reuschel Kolumne
11.12.2018 - ZEW-Umfrage: Es wird nicht besser - Nord LB Kolumne
11.12.2018 - Die deutschen Exporte steigen im Oktober stärker als erwartet - Commerzbank Kolumne
11.12.2018 - S&P 500: Kleine Chance für die Bullen - UBS Kolumne
11.12.2018 - DAX: Trendbruch setzt sich durch - UBS Kolumne
11.12.2018 - SKS-Ziel rückt immer näher: DAX weiter im Abwärtsmodus - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR