Beate Uhse wird zu be you


20.06.2018 16:20 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Insolvenzplan von Beate Uhse ist in Kraft getreten. Die Gesellschaft wird als be you GmbH weitergeführt werden. Neuer Hauptgesellschafter ist ein Fonds, der zu Robus Capital Management gehört. Die neue Gesellschaft umfasst den Einzelhandel und das Online-Geschäft, die Marken "Beate Uhse" und "Adam + Eve" in Frankreich sowie die Tochter "Pabo" in Holland. Geschäftsführer wird Michael Specht, der bisherige CEO von Beate Uhse.

Über ein mögliches Delisting der Aktien von Beate Uhse sagt das Unternehmen nichts. Eine entsprechende Anfrage unserer Redaktion bleibt bisher unbeantwortet.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Beate Uhse

18.06.2018 - Beate Uhse: Kein Einspruch
19.04.2018 - Beate Uhse: Wichtige Zustimmung
05.04.2018 - Beate Uhse: Aktie vor dem Aus - Insolvenzplan erhält Zustimmung
09.01.2018 - Beate Uhse bekommt Kredit von Robus Capital
02.01.2018 - Beate Uhse sucht nach Käufern
15.12.2017 - Beate Uhse stellt Insolvenzantrag - Eigenverwaltung angestrebt
27.10.2017 - Beate Uhse: Hiobsbotschaft vor dem Wochenende
25.07.2017 - Beate Uhse: Ein Verkauf und eine Zinszahlung
06.07.2017 - Beate Uhse: Flexibilität bei der Zinszahlung
30.06.2017 - Beate Uhse: Die große Verschiebung
10.04.2017 - Beate Uhse: Neuer Vorstandschef berufen
11.02.2017 - Beate Uhse: Vorstand verlässt das Unternehmen
30.01.2017 - Beate Uhse: Vorstandsvorsitzender verabschiedet sich
25.11.2016 - Beate Uhse verbessert operative Ergebnisse
30.09.2016 - Beate Uhse verkauft die neuen Medien
29.09.2016 - Beate Uhse: Neuer Chef kommt von der Rabobank
18.08.2016 - Beate Uhse: Ergebnis wohl „im unteren Bereich des Plankorridors“
19.07.2016 - Beate Uhse: Der Gegensatz zu KTG Agrar
08.07.2016 - Beate Uhse will Zinsen für Anleihe verspätet zahlen
06.07.2016 - Beate Uhse: Der 2. „Fall KTG Agrar“?

DGAP-News dieses Unternehmens

08.02.2019 - Beate Uhse Aktiengesellschaft: ...
06.09.2018 - Beate Uhse Aktiengesellschaft: Von der strategischen Neuaufstellung zur Umsetzung: Operativer ...
20.06.2018 - Beate Uhse Aktiengesellschaft: Beate Uhse neu aufgestellt. Insolvenzplan tritt in Kraft. Neustart ...
18.06.2018 - DGAP-Adhoc: Beate Uhse Aktiengesellschaft: Insolvenzplan der Beate Uhse AG rechtskräftig ...
01.06.2018 - DGAP-Adhoc: Beate Uhse Aktiengesellschaft: Amtsgericht bestätigt den Insolvenzplan der Beate Uhse ...
04.04.2018 - DGAP-Adhoc: Beate Uhse Aktiengesellschaft: Gläubigerversammlung stimmt Insolvenzplan zu - ...
26.03.2018 - DGAP-Adhoc: Beate Uhse Aktiengesellschaft: Tochtergesellschaft Beate Uhse Netherlands B.V. erhält ...
26.03.2018 - DGAP-News: Beate Uhse Aktiengesellschaft: Tochtergesellschaft Beate Uhse Netherlands B.V. erhält ...
07.03.2018 - DGAP-Adhoc: Beate Uhse Aktiengesellschaft: Beate Uhse AG hat Insolvenzplan ...
02.03.2018 - DGAP-Adhoc: Beate Uhse Aktiengesellschaft: Antrag auf Eigenverwaltung vom Amtsgericht bestätigt ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.