Varta steigert operative Gewinnspanne

10.04.2018, 11:17 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Varta.

Bild und Copyright: Varta.

Varta hat heute Zahlen für das Jahr 2017 vorgelegt. Das Unternehmen meldet einen Umsatzanstieg von 213,8 Millionen Euro auf 242,2 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern hat der Konzern einen Gewinn von 23,6 Millionen Euro erzielt nach 14,8 Millionen Euro im Jahr 2016. Unter dem Strich klettert Vartas Gewinn ebenfalls: Das Unternehmen meldet einen Überschuss von 13,5 Millionen Euro für das Jahr 2017, 2016 fielen lediglich 9,4 Millionen Euro an.

„Durch die Mittel aus dem Börsengang steigern wir kontinuierlich die Kapazitäten für weiteres Wachstum. Die Strategie und Struktur der VARTA AG ist auf ein ergebnisstarkes Wachstum getrimmt. Das ist uns 2017 mit einer Steigerung der bereinigten EBITDA Marge um knapp ein Drittel auf 16 Prozent gut gelungen”, sagt Varta-Vorstand Michael Pistauer am Dienstag. Für das laufende Jahr stellt der Konzern in Aussicht, „beim Umsatzwachstum nochmals deutlich zuzulegen”. Auch das Ergebnis solle sehr deutlich steigen, so Varta-Finanzvorstand Steffen Munz.

Auf einem Blick - Chart und News: Varta

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR