SLM Solutions: Gewinnmarge im zweistelligen Bereich angepeilt

28.03.2018, 10:58 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: SLM Solutions Group.

Bild und Copyright: SLM Solutions Group.

Beim 3D-Druckerbauer SLM Solutions ist der Umsatz im vergangenen Jahr von 80,7 Millionen Euro auf 82,5 Millionen Euro gestiegen. Dennoch verzeichnen die Lübecker Rückgänge bei den Ergebnissen. Auf EBITDA-Basis ist der operative Gewinn von 2,59 Millionen Euro auf 1,97 Millionen Euro gefallen, während sich der Verlust unter dem Strich von 3,48 Millionen Euro auf 3,74 Millionen Euro vergrößert hat. Das Minus beim Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit ist zugleich von 6,28 Millionen Euro auf 8,98 Millionen Euro geklettert. Dagegen hat sich der Auftragseingang bei SLM Solutions im vergangenen Jahr auf rund 169 Millionen Euro mehr als verdoppelt.

„Wir gehen mit Rückenwind aus der zweiten Jahreshälfte 2017 in das Geschäftsjahr 2018. Besonders hervorzuheben ist auch, dass wir im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2017, bei vergleichbarem Umsatz wie im vierten Quartal des Jahres 2016, ein deutlich höheres EBITDA erreicht haben. Das zeigt, dass wir operativ auf dem richtigen Weg sind”, sagt Konzernvorstand Uwe Bögershausen am Mittwoch.

„Mit den in 2017 abgeschlossenen Rahmenverträgen haben wir nun planbaren Umsatz für die Geschäftsjahre 2018, 2019 und 2020”, so der Manager weiter, der für 2018 wieder eine zweistellige EBITDA-Gewinnspanne erwartet, der Umsatz soll 125 Millionen Euro erreichen.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: SLM Solutions Group AG: SLM Solutions steigert Umsatz in herausforderndem Geschäftsjahr 2017 um 2,2 Prozent




DGAP-News: SLM Solutions Group AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

SLM Solutions Group AG: SLM Solutions steigert Umsatz in herausforderndem Geschäftsjahr 2017 um 2,2 Prozent
28.03.2018 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
SLM Solutions steigert Umsatz in herausforderndem Geschäftsjahr 2017 um 2,2 Prozent

- Konzernumsatz mit TEUR 82.494 um 2,2% über Vorjahr (2016: TEUR 80.707)

- Bereinigtes EBITDA mit TEUR 1.965 unter Vorjahr (2016: TEUR ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR