Adidas: Miliardenschweres Programm läuft

23.03.2018, 10:42 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Adidas. Das Kursziel für die Papiere von Adidas sahen die Experten bisher bei 193,00 Euro. In der heutigen Studie der Experten steigt das Kursziel für die Papiere von Adidas auf 211,00 Euro an.

Der Konzern hat sein Aktienrückkaufprogramm gestartet. Bis Dezember sollen eigene Aktien im Volumen von 1 Milliarde Euro erworben werden. Maximal sollen 10 Millionen Aktien gekauft werden, das entspricht 2,8 Prozent des Grundkapitals. Bis Mai 2021 sollen 3 Milliarden Euro in das Rückkaufprogramm gesteckt werden. Aus bilanzieller Sicht ist der Rückkauf unproblematisch.

In wichtigen Märkten steigert Adidas derzeit die Marktanteile, auch ist das Umfeld positiv. Kritisch fällt jedoch die Entwicklung bei Reebok auf. Das KGV 2019e steht bei 21,4. Somit ist das Aufwärtspotenzial für das Papier begrenzt.

Auf einem Blick - Chart und News: Adidas

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR