Bechtle meldet Übernahme in der Schweiz

08.01.2018, 15:17 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der IT-Konzern Bechtle meldet erneut eine Übernahme: Das TecDAX-notierte Unternehmen kauft die Acommit AG aus der Schweiz. Das Unternehmen sein einer der führende Dienstleister für Software und IT-Infrastrukturlösungen im Nachbarland und beschäftige 60 Mitarbeiter an diversen Standorten, so Bechtle am Montag. Den Umsatz der Acommit AG gibt der Konzern mit 14 Millionen Schweizer Franken an, macht allerdings keine Angaben zum gezahlten Kaufpreis. Es sei Stillschweigen vereinbart worden, so Bechtle.

„Mit Acommit konnten wir ein sehr gut aufgestelltes Unternehmen für Bechtle gewinnen. Wir freuen uns, dass uns ein exzellentes Spezialistenteam in dem zukunftsorientierten Bereich der Microsoft Dynamics-Softwarelösungen verstärkt”, sagt Andreas Staudigel, Bereichsvorstand Anwendungslösungen beim TecDAX-notierten Unternehmen.

Im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse notiert die Bechtle Aktie bei 72,55 Euro mit 0,97 Prozent im Plus.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR