Energiekontor will in neue Märkte


30.11.2017 11:59 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

In den kommenden Jahren will Energiekontor das Vorsteuerergebnis auf 55 Millionen Euro bis 60 Millionen Euro anheben. Das sagt Vorstandschef Peter Szabo auf einer Präsentation während des Eigenkapitalforums in Frankfurt. Zum Vergleich: 2016 lag das Vorsteuerplus bei 35,5 Millionen Euro, 2015 betrug es 29,7 Millionen Euro.

Dem Vorstand ist klar, dass dieses Ziel ambitioniert anmuten kann. Es wird auch noch nicht im kommenden Jahr machbar sein. Ab 2019 sieht Szabo sein Unternehmen aber wieder in einem halbwegs normalen Fahrwasser. In der Pipeline von Energiekontor sind aus Sicht von Szabo genügend Projekte, damit man das Wachstum in den kommenden Jahren fortsetzen kann. Derzeit werden Projekte in einem Umfang von rund 60 MW gebaut bzw. die Genehmigungen liegen vor. Für 2018/2019 dürften weitere Projekte im Volumen von rund 160 MW genehmigt werden. Im weiteren Genehmigungsprozess befinden sich 80 MW, die 2019 oder 2020 grünes Licht erhalten sollten

Energiekontor will in Zukunft auch stärker auf den Solarbereich setzen. Hier sieht Szabo große Chancen. Die Expansion möchte der Vorstand im Wind- und im Solarbereich fortsetzen. Neben den USA, den Niederlanden und Frankreich sollen weitere neue Märkte erschlossen werden, um die Basis zu vergrößern.

Die Aktien von Energiekontor gewinnen am Mittag 0,8 Prozent auf 14,28 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Energiekontor

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Energiekontor

02.01.2020 - Energiekontor: Zu viel Wind
18.12.2019 - Energiekontor: Prognose wird wohl verfehlt
01.10.2019 - Energiekontor verkauft Windpark-Projekt mit Nordex-Anlagen
30.08.2019 - Energiekontor: Jahresausblick wird bestätigt
07.06.2019 - Energiekontor verkauft Solarenergie-Projekt
14.05.2019 - Energiekontor: Solarstrom-Deal mit innogy
10.04.2019 - Energiekontor: Ab 2020 soll die Lage besser werden - 40 Cent Dividende je Aktie
03.04.2019 - Energiekontor will weitere eigene Aktien erwerben
22.11.2018 - Energiekontor: Gewinnsprung möglich
14.09.2018 - Energiekontor: Gerade Nordex, jetzt Senvion
13.09.2018 - Energiekontor kooperiert mit Nordex
05.09.2018 - Energiekontor Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
31.08.2018 - Energiekontor: „Halbjahresergebnis liegt insgesamt im Rahmen der Erwartungen”
29.08.2018 - Energiekontor: Baugenehmigung für Schottland-Windpark
18.04.2018 - Energiekontor: Erster Solarpark im Eigenbestand
22.11.2017 - Energiekontor: Neues Kursziel für die Aktie
08.09.2017 - Energiekontor: Kursziel für die Aktie gesenkt
31.08.2017 - Energiekontor legt Halbjahreszahlen vor
29.06.2017 - Energiekontor erweitert den Vorstand
30.05.2017 - Energiekontor wird eigene Aktien zurückkaufen

DGAP-News dieses Unternehmens

30.12.2019 - DGAP-Adhoc: Energiekontor AG: Witterungsbedingte Bauverzögerung führt zu ...
18.12.2019 - DGAP-Adhoc: Energiekontor AG: Witterungsbedingte Bauverzögerung führt zu ...
01.10.2019 - DGAP-News: Energiekontor veräußert Windpark ...
30.08.2019 - DGAP-News: Energiekontor AG erzielt Halbjahresergebnis auf ...
07.06.2019 - DGAP-News: Energiekontor AG veräußert Solarpark ...
14.05.2019 - DGAP-News: Energiekontor AG: innogy und Energiekontor schließen Stromabnahmevertrag für PV-Anlage ...
10.04.2019 - DGAP-News: Energiekontor AG mit positivem ...
03.04.2019 - DGAP-Adhoc: Energiekontor AG: Energiekontor AG beschließt ...
04.03.2019 - DGAP-News: Energiekontor AG: Metzler Capital Markets veröffentlicht Auftaktstudie über die ...
14.02.2019 - DGAP-News: Energiekontor AG: EnBW und Energiekontor schließen ersten langfristigen ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.