Novo Nordisk: Ausblick verhagelt die Laune - Aktie fällt


01.11.2017 10:32 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der dänische Pharmakonzern Novo Nordisk hat am Mittwoch mit seinem Ausblick für 2018 an der Börse für Enttäuschung gesorgt. Es wird mit einem weiter schwierigen Markt in den USA gerechnet. Novo Nordisk rechnet mit Zuwächsen im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich bei Umsatz und operativem Ertrag des kommenden Jahres. Für 2017 haben die Dänen ihre Schätzung leicht erhöht, man erwartet beim Umsatz in lokaler Währung einen Zuwachs zwischen 2 Prozent und 3 Prozent sowie für das operative Ergebnis eine Steigerung von 3 Prozent bis zu 6 Prozent - zuvor ging manvon einem Wert zwischen 1 Prozent und 5 Prozent aus.

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres hat Novo Nordisk den Umsatz um 2 Prozent auf 83,7 Milliarden Dänische Kronen ausgebaut. Wechselkrusentwicklungen belasteten im dritten Quartal das Geschäft. Operativ wurden 38,9 Milliarden Dänische Kronen verdient, ein Plus von 5 Prozent zum Vorjahreszeitraum und damit ein besser als von Analysten erwarteter Wert. Der Neunmonatsgewinn unter dem Strich klettert um 2 Prozent auf 29,9 Milliarden Dänische Kronen.

Die Novo Nordisk Aktie notiert im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse bei 41,45 Euro mit 3,02 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: Novo Nordisk
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Novo Nordisk

06.02.2020 - Novo Nordisk: Erwartungen werden übertroffen
21.11.2019 - Novo Nordisk: Feedback vom Kapitalmarkttag
04.11.2019 - Novo Nordisk: Konsens wird zum Problem
09.10.2019 - Novo Nordisk: Weiteres Wachstumspotenzial
23.09.2019 - Novo Nordisk: Grünes Licht aus Übersee führt nicht zu neuer Euphorie
20.09.2019 - Novo Nordisk: Klarer Vorteil im Wettbewerb
12.08.2019 - Novo Nordisk: Über den Erwartungen
12.08.2019 - Novo Nordisk: Starke Zahlen
20.06.2019 - Novo Nordisk: Kaufempfehlung entfällt
11.06.2019 - Novo Nordisk: Viel Lob und eine Hochstufung
03.01.2019 - Novo Nordisk: Erwartungen steigen an
02.07.2018 - Novo Nordisk: Optimismus sorgt für Hochstufung der Aktie
25.06.2018 - Novo Nordisk: Veranstaltung sorgt für Impulse
09.05.2018 - Novo Nordisk: Aktie weiter auf der Kaufliste
14.02.2018 - Novo Nordisk: Kurs liegt über dem Kursziel der Aktie
02.02.2018 - Novo Nordisk: Das bringt keine Impulse
22.01.2018 - Novo Nordisk: Ein kleines Plus
08.01.2018 - Novo Nordisk: Passende Übernahme
16.11.2017 - Novo Nordisk: Hinterer Platz im Vergleich
02.11.2017 - Novo Nordisk: Weitere Stimmen

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.