Varta Aktie: Deutliche Zeichnungsgewinne, schnelle Gewinnmitnahmen

19.10.2017, 12:54 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Varta Aktie erlebt einen turbulenten ersten Handelstag an der Börse. Platziert wurde der Anteilschein im Rahmen des IPO zu 17,50 Euro und damit am oberen Ende der Preisspanne. Der erste Kurs lag dann deutlich darüber bei 24,25 Euro - ein Niveau, das für Gewinnmitnahmen genutzt wird. Nach dem deutlichen Plus zum heutigen Handelsstart geht es für die Varta Aktie im Handelsverlauf bis auf 19,03 Euro nach unten. Aktuell notiert das Papier bei 20,295 Euro aber immer noch deutlich über dem Platzierungspreis.

„Insgesamt wurden 13.340.000 Aktien platziert. 8.600.000 Aktien wurden neu ausgegeben und generieren für die Gesellschaft einen Bruttoerlös von 150,5 Millionen Euro”, so das Unternehmen in einer Mitteilung zum Ende der Zeichnungsfrist. Das weitere Platzierungsvolumen inklusive des Greenshoes kommt aus dem Bestand des Varta-Aktionärs Montana Tech Components AG. Mit vollständiger Ausübung des Greenshoes liegt der Streubesitz bei 35 Prozent.

Auf einem Blick - Chart und News: Varta

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR