Kion setzt mit Gewinnwarnung ganze Branche unter Druck


19.10.2017 12:27 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Kion Aktien verlieren heute nach einer Gewinnwarnung des Konzerns deutlich an Wert. Aktuell beläuft sich das Minus auf 10 Prozent, der Aktienkurs notiert bei 69,22 Euro. Kions heutige News bringen auch die Kursen der gut gelaufenen Maschinenbauer unter Druck - hier werden Gewinne mitgenommen, die Kursverluste sind aber deutlich moderater als bei der Kion Aktie selbst.

Für das laufende Jahr peilt das Unternehmen nur noch einen Umsatz zwischen 7,4 Milliarden Euro und 7,7 Milliarden Euro an statt bisher erwarteter bis zu 7,95 Milliarden Euro. Auch der Auftragseingang wird mit 7,55 Milliarden Euro bis 7,9 Milliarden Euro unter den Erwartungen liegen. Die operative Gewinnprognose reduziert Kion von bis zu 800 Millionen Euro auf die Spanne zwischen 715 Millionen Euro und 765 Millionen Euro. Mit 320 Millionen Euro bis 370 Millionen Euro wird der Free Cashflow 50 Millionen Euro unter den bisherigen Erwartungen liegen. Auslöser seien „Investitionszurückhaltung und Verzögerungen bei Vergabe von Projekten durch Kunden im Segment Supply Chain Solutions”, so der Konzern am Donnerstag.

Lohnte der Dematic-Kauf?


Nach neun Monaten weist der Konzern einen Anstieg beim Auftragseingang von 4,05 Milliarden Euro auf knapp 5,7 Milliarden Euro aus. Zugleich kletterte der Umsatz von 3,85 Milliarden Euro auf 5,68 Milliarden Euro. Auf bereinigter Basis meldet Kion einen Neunmonatsgewinn vor Zinsen und Steuern von 561,8 Millionen Euro im Vergleich zu 366,1 Millionen Euro zuvor. Kion profitierte dabei von der Dematic-Übernahme, wir berichteten.

In einer ersten Reaktion bleiben die Analysten der Citigroup trotz der Gewinnwarnung gelassen und bestätigen ihre Kaufempfehlung für die Kion Aktie. Das Kursziel wird weiterhin bei 93 Euro gesehen. Insgesamt sieht die Citigroup das Papier aufgrund des Trends zur Automatisierung positiv, man will aber Nachweise sehen, dass sich die Dematic-Übernahme lohne. Von der Commerzbank kommen ein „Hold” und ein Kursziel von 80 Euro für die Kion Aktie - auch diese Einstufungen werden bestätigt. Die Zahlen seien schwach, zudem habe die Gewinnwarnung einen Beigeschmack, da der Konzern eigentlich das Investorenvertrauen sich als hohes Ziel gesetzt habe.

Daten zum Wertpapier: Kion
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: KGX
WKN: KGX888
ISIN: DE000KGX8881
Kion - Jetzt traden auf: comdirectcomdirect - flatexflatex - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts


Lesen Sie mehr zum Thema Kion im Bericht vom 18.07.2016

KION: Rekordmarge und eine Milliarden-Übernahme

Vorläufigen Zahlen zufolge hat KION im zweiten Quartal den Auftragseingang um 8 Prozent auf 1,427 Milliarden Euro steigern können. Das Unternehmen meldet zudem ein Umsatzplus um 7 Prozent auf 1,344 Milliarden Euro. Vor Zinsen und Steuern sei der Quartalsgewinn um 20,9 Prozent auf 140,8 Millionen Euro geklettert, so KION weiter. Damit liege die operative Gewinnspanne für ein zweites Quartal auf einem Rekordhoch, heißt es aus dem Unternehmen. Unter dem Strich weist die Gesellschaft einen Gewinnanstieg von 52,5 Millionen Euro auf 64 Millionen Euro aus. „Die deutliche Steigerung unserer Marge im 2. Quartal ist ein klares Signal, dass wir bei der Verbesserung unserer Profitabilität weiter vorankommen“, bilanziert Konzernchef Gordon Riske. Der Ausblick wird bestätigt. Der Auftragseingang soll im Gesamtjahr zwischen 5,35 Milliarden Euro und 5,5 Milliarden Euro liegen, der Umsatz zwischen 5,2 Milliarden Euro und 5,35 Milliarden Euro. Vor Zinsen und Steuern erwartet KION einen ... diese News weiterlesen!


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: KION Group legt vorläufige Zahlen für erste neun Monate 2017 vor - Prognose leicht angepasst




DGAP-News: KION GROUP AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/9-Monatszahlen

KION Group legt vorläufige Zahlen für erste neun Monate 2017 vor - Prognose leicht angepasst (News mit Zusatzmaterial)
19.10.2017 / 07:36


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Wertmäßiger Auftragseingang in den ersten neun Monaten bei 5,699 Mrd. Euro, Umsatz bei 5,675 Mrd. Euro
Konzern erzielt bereinigtes EBIT von 561,8 Mio. Euro, bereinigte EBIT-Marge bei 9,9 Prozent
Prognose für ... DGAP-News von Kion weiterlesen.


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Kion

21.09.2020 - Kion mit einer Premiere
22.07.2020 - Kion: Positive Stimmung bei Analysten
20.07.2020 - Kion: Aktie wird klar abgestuft
13.07.2020 - KION legt Quartalszahlen vor
27.03.2020 - Kion senkt die Dividende und stoppt Produktion in diversen Ländern
17.01.2020 - Kion Group legt vorläufige Zahlen für 2019 vor
13.01.2020 - Kion: Wechsel im Vorstand
24.10.2019 - Kion: Ein dickes Kursplus
15.07.2019 - Kion: Attraktive Bewertung vor den Quartalszahlen
11.07.2019 - Kion gründet mit KMZ Joint Venture für Lithium-Ionen-Batterien
20.03.2019 - Kion baut Indien-Aktivitäten aus
08.01.2019 - Kion: Kursminus nach Abstufung der Aktie
26.09.2018 - Kion Group: Böhm bleibt
26.07.2018 - Kion: Vorratsaufbau belastet Cashflow
27.06.2018 - Kion beruft neue Managerin in den Vorstand
27.03.2018 - Kion: Neues aus dem Vorstand
18.01.2018 - Kion steigt bei chinesischer EP Equipment ein
23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
26.07.2017 - Kion bestätigt Ausblick auf 2017

DGAP-News dieses Unternehmens

18.11.2020 - DGAP-Adhoc: KION GROUP AG beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen ...
18.11.2020 - DGAP-News: Kapitalerhöhung: KION Group will Wachstum nach COVID-19-Pandemie forcieren ...
29.10.2020 - DGAP-News: KION Group erzielt in den ersten neun Monaten 2020 einen anhaltend starken ...
20.10.2020 - DGAP-Adhoc: KION Group quantifiziert Prognose für das Geschäftsjahr ...
21.09.2020 - DGAP-News: KION GROUP AG platziert erfolgreich Anleihe in Höhe von 500 Millionen ...
14.09.2020 - DGAP-News: Die KION GROUP AG baut ihren Produktionsstandort im tschechischen St?íbro aus ...
17.08.2020 - DGAP-News: KION Group beginnt mit dem Bau ihres neuen Werkes in ...
05.08.2020 - DGAP-News: KION Group und Quicktron vereinbaren strategische ...
31.07.2020 - DGAP-News: 132 Berufseinsteiger starten bei der KION Group 2020 ins ...
30.07.2020 - DGAP-News: Boom im Online-Handel verschafft KION Group starken Auftragseingang im 1. Halbjahr 2020 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.