Gerresheimer sieht Risiken für das Jahresziel


11.10.2017 10:43 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gerresheimer hat am Mittwoch Zahlen zum dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2017/2018 vorgelegt. Das Unternehmen aus Düsseldorf meldet einen Umsatz von 331,5 Millionen Euro nach 350,4 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Auf EBITDA-Basis meldet der Konzern einen operativen Gewinnrückgang von 81,2 Millionen Euro auf 77,6 Millionen Euro. „Die Adjusted EBITDA-Marge im dritten Quartal 2017 konnte aufgrund einer strengen Kostenkontrolle sowie kontinuierlicher Fokussierung auf betriebliche Effizienz mit 23,4 Prozent leicht verbessert werden”, so Gerresheimer weiter. Unter dem Strich meldet der Konzern einen Quartalsgewinn von 26,3 Millionen Euro gegenüber 31,3 Millionen Euro im Vorjahresquartal. Je Gerresheimer Aktie sinkt der Überschuss von 1,17 Euro auf 1,00 Euro.

Zwar erwarte man ein gutes Quartal, so das Unternehmen, dennoch sei das Umsatzziel von 1,4 Milliarden Euro schwer zu realisieren, heißt es. Gerresheimer verweist auf ein Risiko von 30 Millionen Euro, weshalb auch das EBITDA etwa 10 Millionen Euro niedriger als bisher mit 320 Millionen Euro erwartet ausfallen könne, wenn sich diese Risiken realisieren. „Damit könnte das bereinigte Ergebnis aus fortzuführendem Geschäft je Aktie nach nicht beherrschenden Anteilen um rund EUR 0,17, bezogen auf die Erwartung von rund EUR 4,25 geringer sein”, so die Düsseldorfer zum Ausblick.

Die Gerresheimer Aktie notiert im XETRA-Handel der Frankfurter Börse bei 66,49 Euro mit 2,69 Prozent im Plus.

Auf einem Blick - Chart und News: Gerresheimer Group


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer im dritten Quartal: Leichte Verbesserung der Adjusted EBITDA-Marge




DGAP-News: Gerresheimer AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/9-Monatszahlen

Gerresheimer AG: Gerresheimer im dritten Quartal: Leichte Verbesserung der Adjusted EBITDA-Marge
11.10.2017 / 07:57


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Gerresheimer im dritten Quartal: Leichte Verbesserung der Adjusted EBITDA-Marge

- Umsatz sinkt von EUR 350,4 Mio. im 3. Quartal 2016 auf EUR 331,5 Mio. im 3. Quartal 2017, organisch -4,3 Prozent. Adjusted EBITDA-Marge ... DGAP-News von Gerresheimer Group weiterlesen.

10.10.2019 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer treibt Wachstums- und Technologieprojekte im dritten ...
11.07.2019 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer mit starkem zweiten ...
11.04.2019 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer startet gut in das ...
14.02.2019 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer zurück auf Wachstumskurs und Weichen für die Zukunft ...
11.10.2018 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer steigert Umsatz um 8,8 Prozent und integriert Sensile ...
11.10.2018 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Andreas Schütte scheidet aus dem Vorstand der Gerresheimer AG ...
27.09.2018 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Mikropumpe für die Parkinson-Therapie der Gerresheimer Tochter Sensile ...
06.09.2018 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Dietmar Siemssen wird Vorstandsvorsitzender der Gerresheimer ...
11.07.2018 - DGAP-Adhoc: Gerresheimer übernimmt Sensile Medical / Erwartet unabhängig hiervon wegen zwei neuer ...
22.02.2018 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer mit starkem vierten Quartal nach schwierigen ersten neun ...
05.02.2018 - DGAP-Adhoc: Gerresheimer AG: Dr. Christian Fischer tritt als Vorstandsvorsitzender der Gerresheimer ...
23.01.2018 - DGAP-Adhoc: Gerresheimer AG: Gerresheimer erwartet deutlich positive Effekte aus der ...
11.10.2017 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer im dritten Quartal: Leichte Verbesserung der Adjusted ...
13.07.2017 - DGAP-News: Gerresheimer AG: Gerresheimer erwartet Erholung im zweiten ...
24.03.2017 - Rebalancing GERMAN GENDER INDEX: Zwölf neue Unternehmen und mehr Frauen im ...