MTU Aero Engines: Höhere Prognose und neues Kursziel

28.07.2017, 12:47 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

MTU Aero Engines hat am Freitag eine neue Prognose für das laufende Jahr vorgelegt. „Die Entwicklung des ersten Halbjahres ermöglicht es uns, präzisere Aussagen für das Gesamtjahr zu treffen. Wir können heute anstelle von Bandbreiten konkrete Zielgrößen nennen und die Prognose erhöhen”, sagt Konzernchef Reiner Winkler. Das Unternehmen rechnet nun mit 5,3 Milliarden Euro beim Umsatz, bisher peilte man 5,1 Milliarden Euro bis 5,2 Milliarden Euro an. Vor Zinsen und Steuern erwartet der Flugzeugtriebwerksbauer einen Gewinnanstieg auf 560 Millionen Euro, unter dem Strich soll der Überschuss auf 390 Millionen Euro steigen. „Das zweite Halbjahr wird vom deutlichen Anstieg der Getriebefan-Auslieferungen geprägt sein. Das wirkt sich auf das Ergebnis aus”, so Winkler.

Für die erste Jahreshälfte weist MTU einen Umsatzanstieg von 2,3 Milliarden Euro auf 2,55 Milliarden Euro aus. Operativ wurde der Gewinn von 254 Millionen Euro auf 321 Millionen Euro gesteigert. Nach Steuern weisen die Süddeutschen einen Halbjahresüberschuss von 228 Millionen Euro aus im Vergleich zu 176 Millionen Euro zuvor. Für den Free Cashflow meldet der Konzern einen Anstieg von 70 Millionen Euro auf 84 Millionen Euro.

Als Reaktion auf die Nachrichten von MTU heben die Analysten von Hauck + Aufhäuser ihr Kursziel für die Aktie des Triebwerksbauers von 150 Euro auf 155 Euro an und bestätigen die Kaufempfehlung.

Die MTU Aero Engines Aktie notiert im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse bei 125,60 Euro mit 1,76 Prozent im Minus. Mehr zur charttechnischen Lage des TecDAX-Titels: hier klicken.

Auf einem Blick - Chart und News: MTU Aero Engines

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur MTU Aero Engines-Aktie