Vossloh bestätigt Planungen für laufendes Jahr


Nachricht vom 26.07.2017 26.07.2017 (www.4investors.de) - Am Mittwoch hat Vossloh Zahlen für das erste Halbjahr 2017 bekannt gegeben. Für den Umsatz weist das Unternehmen eine Summe von 492,2 Millionen Euro aus gegenüber 421,6 Millionen Euro aus de Vorjahreszeitraum. Dagegen fiel der Auftragseingang von 472,6 Millionen Euro auf 465 Millionen Euro zurück. Vor Zinsen und Steuern meldet Vossloh einen operativen Halbjahresgewinn von 26,6 Millionen Euro gegenüber 19,4 Millionen Euro. Unter dem Strich ist der Überschuss dagegen von 0,92 Euro je Aktie auf 0,56 Euro gefallen.

Für das gesamte Jahr peilt der Konzern einen Umsatz zwischen 1,0 Milliarden Euro und 1,1 Milliarden Euro an. „Das Erlöswachstum wird primär durch den Einbezug von Vossloh Tie Technologies sowie steigende Umsätze im Geschäftsbereich Transportation getrieben sein”, so das Unternehmen zum Ausblick. Vor Zinsen und Steuern rechnet Vossloh mit einer Gewinnspanne zwischen 5,6 Prozent und 6,0 Prozent.

Die Vossloh Aktie notiert im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse bei 59,19 Euro mit 0,77 Prozent im Plus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR