Novo Nordisk Aktie: Erholungsrallye schon wieder verpufft? - Chartanalyse

18.05.2017, 11:44 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Novo Nordisk Aktie heißt es aktuell aus charttechnischer Sicht: Aufgepasst. Der jüngste Kursrückschlag der dänischen Pharmaaktie an der Börse in New York hat wieder eine wichtige Unterstützungsmarke ins Visier kommen lassen. Im Mittwochshandel an der Wall Street fiel der Novo Nordisk Aktienkurs auf bis zu 39,95 Dollar zurück und beendete den Tag nur knapp darüber bei 39,97 Dollar (-2,15 Prozent). Der Tagesverlust ist für sich gesehen kein großes Problem, führt aber zum Test einer wichtigen Unterstützungszone und damit zu charttechnischen Risiken für das Papier.

Nachdem die Novo Nordisk Aktie jüngst nach dem Anstieg auf 41,81 Dollar an der Widerstandszone mit einem Kern bei 41,65/41,96 Dollar nach unten abprallte, sind nun diverse Unterstützungen unterhalb der 40-Dollar-Marke ins Visier gekommen. Teil eins des Supprtbereichs erstreckt sich bei 39,72/40,02 Dollar, Teil zwei in einer Zone bei 38,89/39,19 Dollar. Ein Rutsch hierunter wäre mit weiteren Verkaufssignalen verbunden, die die Abwärtsdynamik erhöhen könnten. Um 37,53/38,05 Dollar befindet sich noch ein offenes Gap als nächste kleinere Unterstützung, bevor sich im bearishen Szenario unterhalb von 37,08 Dollar ein starker Supportbereich erstreckt.

Ein Anstieg zurück über 40,69/40,94 Dollar könnte die Situation für die Novo Nordisk Aktie dagegen entspannen. Die Widerstandszone mit einem Kern bei 41,65/41,96 Dollar dagegen bleibt übergeordnet die wichtigere Hürdenzone.

Die aktuellste Analystenstimme zur Novo Nordisk Aktie: hier klicken.

Auf einem Blick - Chart und News: Novo Nordisk
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken