3U Holding: Gewinnwarnung

15.12.2016, 22:46 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die 3U Holding wird den Windpark Schlenzer zunächst nicht verkaufen. Entsprechende Verhandlungen wurden beendet. Ob der Windpark später verkauft wird, bleibt offen. Er nimmt im Januar den Betrieb auf.

Für das laufende Geschäftsjahr muss die Holding aus diesem Grund ihre Umsatz- und Gewinnerwartung zurückziehen. Bisher ging man für 2016 von einem Umsatz zwischen 44 Millionen Euro und 51 Millionen Euro aus. In der aktuellen Prognose erwartet 3U einen Umsatz von 44 Millionen Euro. Das EBITDA soll auf 4,5 Millionen Euro kommen, bisher sprach 3U von 5,0 Millionen Euro bis 8,0 Millionen Euro. Das Ergebnis soll bei rund 0,5 Millionen Euro (alt: 0,5 Millionen Euro bis 2,5 Millionen Euro) liegen. Eine Prognose für 2017 will man im ersten Quartal 2017 publizieren.

Der Windpark Schlenzer besteht aus zwei Anlagen mit einer Nennleistung von jeweils 2,75 MW.

Auf einem Blick - Chart und News: 3U Holding

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur 3U Holding-Aktie