IT Competence Group: Verdopplung möglich

12.09.2016, 18:53 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im laufenden Jahr rechnet Karl Gerber, Vorstand der IT Competence Group, mit einem Umsatz von 26 Millionen Euro. 2015 machte das Unternehmen einen Umsatz von 24,6 Millionen Euro. Für die kommenden Jahre steht ein Sprung beim Umsatz an.

Bis 2018 soll dieser, so Gerber, auf 50 Millionen Euro steigen. Zukäufe, die Teilnahme an größeren Ausschreibungen aber auch eine Stärkung des Vertriebsteams sollen für das deutliche Plus sorgen. Dabei beklagt sich Gerber auf einer Analysten- und Investorenveranstaltung nahe Heidelberg über den Fachkräftemangel, der das Wachstum beeinflussen könnte.

Der Vorstand rechnet im laufenden Jahr mit einer EBITDA-Marge von 4 Prozent, im kommenden Jahr soll die Marge bei mehr als 5 Prozent liegen. Für 2018 peilt die Gruppe einen Wert von 8 Prozent an.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR