Cringle: Fintech-Unternehmen will per Crowdfunding 400.000 Euro einnehmen


28.06.2016 17:12 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Das Fintech-Unternehmen Cringle hat eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Über die Plattform Companisto will die Gesellschaft binnen zweier Monate eine Finanzierung in Höhe von 0,4 Millionen Euro zusammen bekommen. Die Gesellschaft entwickelt Smartphone-Apps für den mobilen Zahlungsverkehr. Zu den Kooperationspartnern der Berliner gehört unter anderem die Deutsche Kreditbank AG.

Daten zum Wertpapier: Cringle
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Cringle

DGAP-News dieses Unternehmens

21.04.2021 - DGAP-News: Hypoport SE: Guter Jahresstart der transaktionsbasierten Geschäftsmodelle für den ...
21.04.2021 - EQS-Adhoc: Listen der Kandidatinnen und Kandidaten für den Verwaltungsrat an der GV ...
21.04.2021 - EQS-Adhoc: Phoenix Mecano Geschäftsjahr 2020: Umsatz und Cashflow gehalten - Mechanische ...
21.04.2021 - EQS-Adhoc: Glarner Kantonalbank mit gutem Quartalsergebnis per ...
21.04.2021 - EQS-News: PolyPeptide Group lanciert Börsengang an der Schweizer Börse und legt Preisspanne bei ...
21.04.2021 - EQS-Adhoc: Lalique Group gibt Jahresergebnis 2020 ...
21.04.2021 - EQS-Adhoc: Evolva Q1 2021 Zwischenbericht zum ...
21.04.2021 - DGAP-News: Adler Group S.A. platziert erfolgreich eine 6-jährige Anleihe in Höhe von EUR 500 Mio. ...
21.04.2021 - DGAP-News: DIC Asset AG platziert 250 Mio. Euro Schuldschein mit ...
21.04.2021 - DGAP-News: MeinAuto Group plant Börsengang in Q2 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.