Orbis stoppt Aktienrückkauf


04.04.2016 17:00 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Orbis setzt einen laufenden Aktienrückkauf im Vorfeld der Hauptversammlung des Konzerns Anfang Juni aus. Im Rahmen der Rückkäufe hätte die Gesellschaft bis zu 100.000 Orbis Aktien erwerben können – gekauft wurden bisher 31.038 Anteilsscheine zu einem Durchschnittspreis von 3,414 Euro. Die Orbis Aktie notiert am Montag bei 3,489 Euro im Tradegate-Handel mit 2,53 Prozent im Plus.

Auf einem Blick - Chart und News: Orbis

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Orbis

DGAP-News dieses Unternehmens

24.03.2020 - DGAP-Adhoc: ORBIS AG: Verschiebung der Hauptversammlung ...
14.02.2020 - DGAP-Adhoc: Orbis und Hörmann begründen strategische Zusammenarbeit ...
26.08.2019 - DGAP-Adhoc: ORBIS AG: ...
15.03.2019 - DGAP-Adhoc: ORBIS AG: Konzernabschluss vorläufiges Ergebnis des Jahres 2018: ORBIS mit dynamischem ...
24.08.2018 - DGAP-Adhoc: ORBIS AG: Die ORBIS AG erweitert zum 01. Oktober 2018 den ...
23.08.2018 - DGAP-Adhoc: ORBIS AG: ORBIS hebt nach starkem ersten Halbjahr die Prognose für 2018 ...
02.07.2018 - DGAP-Adhoc: ORBIS AG: ORBIS erwirbt Mehrheitsbeteiligung an niederländischem SAP-Partner ...
16.03.2018 - DGAP-Adhoc: ORBIS AG: Konzernabschluss: Vorläufiges Ergebnis des Jahres ...
17.03.2017 - DGAP-Adhoc: ORBIS AG: ORBIS AG Konzernabschluss vorläufiges Ergebnis des Jahres ...
06.03.2017 - DGAP-Adhoc: ORBIS AG: Aussetzung des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.