Bilfinger: Ausblick überzeugt nicht

17.03.2016, 13:56 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Bilfinger. Das Kursziel lag bisher bei 43,00 Euro. In der heutigen Studie sinkt es auf 41,00 Euro ab.

Zwischen vorläufigen und endgültigen Zahlen gibt es keinen Unterschied. Die Erwartungen werden dabei übertroffen. Es wird jedoch für 2015 keine Dividende geben, die Experten hatten mit einer Ausschüttung von 0,50 Euro je Aktie gerechnet. Auch der Ausblick kommt nicht gut an, so soll das bereinigte EBITA sinken. Der Gewinn soll aufgrund von geringeren Sonderaufwendungen hingegen zulegen. Wie es im Immobilien-Bereich weitergeht, ist nach wie vor unklar. Für 2016 rechnen die Analysten mit einem berichteten Gewinn je Aktie von -0,96 Euro (alt: +0,42 Euro). Für 2017 fällt die Schätzung von 1,98 Euro auf 1,45 Euro zurück.

Auf einem Blick - Chart und News: Bilfinger SE



Nachrichten und Informationen zur Bilfinger SE-Aktie