Bild und Copyright: PNE Wind.

PNE: Analysten starten Beobachtung

16.09.2019, 19:07 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Die Analysten von Baader beschreiben PNE als einen Projektentwickler, der national und international eine führende Position hat. Die Projektpipeline von PNE kommt gut an, die Marke gilt als stark bei hoher Qualität. Damit kann man die aktuellen Widrigkeiten im Markt der erneuerbaren Energien widerstehen.

Bei der Aufnahme der Coverage sprechen die Analysten eine Kaufempfehlung für die Aktien von PNE aus. Das erste Kursziel für den Titel sehen die Experten in ihrer Erstbesprechung bei 3,90 Euro.

Derzeit gibt es offenbar Gespräche zwischen PNE und Morgan Stanley Infrastructure Partners. Man ist an einer Übernahme von PNE interessiert. Der Übernahmepreis je Aktie könnte zwischen 3,50 Euro und 3,80 Euro liegen. Ob es zu einer Übernahme kommen wird, ist aber noch unklar.

Für 2019 rechnen die Experten bei PNE mit einem Gewinn je Aktie von 0,08 Euro. 2020 soll das Plus bei 0,72 Euro liegen. Die Dividende soll bei 0,04 Euro bzw. 0,12 Euro je Aktie liegen.

Die Aktien von PNE gewinnen heute 0,3 Prozent auf 3,49 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: PNE AG


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur PNE AG-Aktie

4investors-News

11.10.2019 - PNE: Fairer Preis für die Aktie
10.10.2019 - PNE vor Übernahme: Morgan Stanley bietet 4 Euro je Aktie
28.08.2019 - PNE: Mit Übernahmeprämie
27.08.2019 - PNE vor Übernahme? Aktie deutlich im Plus!
16.08.2019 - PNE: Fortschritte auf den Auslandsmärkten

DGAP-News

10.10.2019 - DGAP-Adhoc: PNE AG: PNE AG schließt Investorenvereinbarung ab und unterstützt freiwilliges ...