Hörmann Industries: Starke Nachfrage nach der Anleihe

An der neuen Anleihe von Hörmann Industries gibt es ein großes Investoreninteresse. Daher wird die Zeichnung vorzeitig beendet. Am frühen Montag (27. Mai) schließen die Orderbücher. Eigentlich hätte die Zeichnung erst am 28. Mai enden sollen.

Die Anleihe läuft bis 2024. Sie hat ein Maximalvolumen von 50 Millionen Euro. Der jetzt festgelegte Zinssatz beträgt 4,5 Prozent. Zuvor sprach man davon, dass der Zinssatz bei mindestens 4,5 Prozent liegen werde. Die hohe Nachfrage macht die Entscheidung für diesen Zins recht einfach.

Die Notierungsaufnahme der Anleihe an den Börsen in Frankfurt und Oslo steht in der Folge an. In Frankfurt soll das Papier ab dem 6. Juni im Open Market notiert sein.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

23.05.2019 - Autor: Johannes Stoffels | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Hörmann Industries
WKN: 0
ISIN: 0
Branche: Automobilzulieferer, Engineering, Systeme und Serviceleistungen im Bereich Kommunikations- und Sirenentechnologie