Hörmann Industries: Zeichnungsstart der Anleihe

Seit heute können Investoren die neue Anleihe von Hörmann Industries zeichnen. Die Anleihe hat ein Volumen von bis zu 50 Millionen Euro, sie läuft bis 2024. Verzinst ist das Papier mit mindestens 4,5 Prozent. Der genaue Zinssatz wird nach Ende der Zeichnungsfrist auf Basis der Nachfrage festgelegt werden. Die Zeichnungsfrist endet vermutlich am 28. Mai. Das Angebot steht auch Privatinvestoren offen. Die Anleihe soll in der Folge im Freiverkehr in Frankfurt sowie an der Börse Oslo (Norwegen) im Segment Nordic ABM notieren.

2018 steigert Hörmann den Umsatz um rund 20 Prozent auf 624,1 Millionen Euro. Das EBIT legt um 45 Prozent auf 30,5 Millionen Euro zu. Der Gewinn verbessert sich um 60,4 Prozent auf 14,6 Millionen Euro.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

22.05.2019 - Autor: Johannes Stoffels | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Hörmann Industries
WKN: 0
ISIN: 0
Branche: Automobilzulieferer, Engineering, Systeme und Serviceleistungen im Bereich Kommunikations- und Sirenentechnologie