HHLA: „Ziele erreicht und teilweise sogar übertroffen”

Im Jahr 2018 hat der Hamburger Hafenbetreiber HHLA Umsatz und Gewinn steigern können. Für den Umsatz weist die Gesellschaft einen Anstieg von 1,25 Milliarden Euro auf 1,2 Milliarden Euro aus, während der Gewinn vor Zinsen und Steuern 204 Millionen Euro erreicht hat nach 173 Millionen Euro im Jahr 2017. Bei der Zahl der umgeschlagenen Container melden die Hanseaten einen Anstieg von 7,2 Millionen TEU auf 7,3 Millionen TEU.

„Die HHLA hat sich im abgelaufenen Geschäftsjahr ungeachtet eines sich in der zweiten Hälfte eintrübenden Marktumfeldes sehr erfolgreich entwickelt. Die von uns vor einem Jahr prognostizierten anspruchsvollen Ziele wurden erreicht und teilweise sogar übertroffen”, sagt HHLA-Vorstandsvorsitzende Angela Titzrath am Donnerstag zum Geschäftsverlauf. Der Zuwachs geht vor allem auf die HHLA-Containerterminals in Odessa (Ukraine) und Tallinn (Estland) zurück, während am Hauptstandort Hamburg das hohe Vorjahresniveau gehalten worden sei.

Endgültige Zahlen will HHLA am 27. März vorlegen. Dann soll auch der Ausblick auf das laufende Jahr bekannt gegeben werden.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Hamburger Hafen HHLA: klicken

07.02.2019 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Hamburger Hafen HHLA
WKN: A0S848
ISIN: DE000A0S8488
Aktienindex: SDAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Hafenbetreiber des Hamburger Hafens
Aktienkurs und Chart - Hamburger Hafen HHLA: klicken