artec technologies: Neuer Aufsichtsrat und neue Aufträge

Die m:access-notierte artec technologies meldet eine Personalie im Aufsichtsrat. „Gunter Greiner folgt auf Tino Menge, welcher nach mehr als 10 Jahren aus dem Aufsichtsrat der artec ausscheidet”, heißt es von Seiten der Gesellschaft. Greiner verfüge über mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Technologie-, Wachstums- und Restrukturierungsinvestments, so artec weiter.

In dieser Woche hatte das Unternehmen aus dem Raum Bremen bereits gemeldet, zwei Landesmedienanstalten als neue Kunden gewonnen zu haben. Diese werden die artec-Software Xentaurix für die Analyse und Dokumentation digitaler Medieninhalte nutzen, unter anderem auch auf Plattformen wie Facebook oder Youtube. Zu finanziellen Details der Vereinbarungen machen die Norddeutschen keine Angaben. Die Zahl der Landesmedienanstalten, die bei artec Kunde sind, wächst damit auf vier. „Es sind auch weitere Aufträge der Landesmedienanstalten in Sicht”, so CEO Thomas Hoffmann.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Artec Technologies: klicken

07.02.2019 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Artec Technologies
WKN: 520958
ISIN: DE0005209589
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Sicherheitstechnologien
Aktienkurs und Chart - Artec Technologies: klicken