BASF: Solenis-Deal ist perfekt

Senivita Anleihe

01.02.2019, 10:28 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

BASF und Solenis melden den Abschluss eines im Mai verkündeten Deals: Nachdem alle Behörden zugestimmt haben, sei nun der Transfer des Geschäfts für Wet-End Papier- und Wasserchemikalien der BASF an Solenis abgeschlossen worden, heißt es von BASF am Freitag. Die Sparte kommt auf rund 2,4 Milliarden Euro Umsatz und beschäftigt 5.200 Mitarbeiter. An den Aktivitäten wird BASF zukünftig nur noch 49 Prozent halten.

„Der Zusammenschluss mit Solenis ist der richtige Schritt für das Papier- und Wasserchemikaliengeschäft der BASF, um nachhaltig zu wachsen und am zukünftigen Erfolg dieses vielversprechenden gemeinsamen Unternehmens teilzuhaben”, sagt Anup Kothari, Leiter des Unternehmensbereichs Performance Chemicals der BASF. Rohstoffe für das Gemeinschaftsunternehmen kommen weiterhin von BASF, es wurden mittel- bis langfristige Lieferverträge vereinbart.

Auf einem Blick - Chart und News: BASF


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur BASF-Aktie

4investors-News

07.11.2019 - BASF Aktie: Eine kritische Phase
04.11.2019 - BASF Aktie: Ein richtig gutes Bild!
28.10.2019 - BASF: Die Analysten-Stimmung für die Aktie bessert sich
25.10.2019 - BASF: Optimismus bei Analysten
25.10.2019 - BASF Aktie mit Hammer-Entwicklung: Kursziel Jahreshoch?

DGAP-News

08.07.2019 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: EBIT vor Sondereinflüssen im 2. Quartal 2019 deutlich unter ...