Bild und Copyright: Accentro Real Estate.

Accentro Real Estate sieht sich im Rahmen der Planungen

Die Accentro Real Estate AG hat am Dienstag ihre Prognose für das laufende Jahr bestätigt. Man rechne mit einem Gewinn vor Zinsen und Steuern zwischen 36 Millionen Euro und 40 Millionen Euro, heißt es von Seiten des Immobilienkonzerns. „Das Geschäftsjahr verlief bisher sehr erfreulich. Wir haben unsere Präsenz in deutschen Metropolregionen gestärkt und mit dem Zwischenergebnis bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind”, sagt Konzernchef Jacopo Mingazzini. Mit dem Emissionserlös der jüngst platzierten Kapitalerhöhung will die Gesellschaft nun das Privatisierungsportfolio weiter ausbauen.

Für die ersten neun Monate des laufenden Jahres weist die Accentro Real Estate AG einen Umsatz von 136,7 Millionen Euro aus im Vergleich zu 89 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Vor Zinsen und Steuern ist der Gewinn von 22,3 Millionen Euro auf 21 Millionen Euro gefallen, unter dem Strich von 12,3 Millionen Euro auf 8,6 Millionen Euro. Die Ergebnissen liegen im Rahmen der Planungen, so der Immobilienkonzern.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - ACCENTRO Real Estate: In der Bilanz stecken hohe stille Reserven

Aktienkurs und Chart - Accentro Real Estate AG: klicken

06.11.2018 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Accentro Real Estate AG
WKN: A0KFKB
ISIN: DE000A0KFKB3
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Immobilien
Aktienkurs und Chart - Accentro Real Estate AG: klicken