Vita 34: Sprung in die schwarzen Zahlen

Bei Vita 34 ist der Umsatz in der ersten Hälfte des laufenden Jahre von 8,15 Millionen Euro auf 10,18 Millionen Euro gestiegen. Vor Zinsen und Steuern meldet die Gesellschaft einen operativen Gewinn von 0,92 Millionen Euro, im Vorjahreszeitraum lag man noch mit 0,86 Millionen Euro in den roten Zahlen. Unter dem Strich schreibt Vita 34 einen Halbjahresgewinn von 0,54 Millionen Euro nach 1,04 Millionen Euro Verlust zuvor. Auch der operative Cashflow hat sich verbessert und liegt mit 1,63 Millionen Euro im Plus nach einem Minus von 0,13 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

„An der Prognose über die Geschäftsentwicklung im laufenden Jahr 2018 hält der Vorstand in unveränderter Form fest”, so Vita 34 am Donnerstag. „Die Monate Mai, Juni und Juli waren Rekordmonate, was den deutschen Markt angeht. Unser Auftragseingang befindet sich aktuell auf einem absoluten Allzeithoch”, sagt Konzernmanager Wolfgang Knirsch.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Vita 34: „Vorteilhafte Wettbewerbssituation im deutschen Markt“

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Vita 34 International: klicken

30.08.2018 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
Neue Behrens-Anleihe
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Vita 34 International
WKN: A0BL84
ISIN: DE000A0BL849
Branche: Nabelschnurblutbank, Medizin
Aktienkurs und Chart - Vita 34 International: klicken