DGAP-Adhoc: MAX21 AG:




DGAP-Ad-hoc: MAX21 AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

MAX21 AG:
24.05.2019 / 16:56 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

MAX21 AG: VERKAUF DER 100%-IGEN BETEILIGUNG KEYIDENTITY GMBH

Ad-hoc Mitteilung nach Art. 17 der EU-Marktmissbrauchsverordnung (MAR)

- Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in die USA, Australien, Kanada und Japan -

Weiterstadt, 24. Mai 2019 - Die MAX21 AG hat mit sofortiger Wirkung die sämtlich von ihr gehaltenen Geschäftsanteile an der KeyIdentity GmbH veräußert. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. In diesem Zusammenhang wurde auf die von der MAX21 AG ausgereichten Darlehen gegenüber der KeyIdentity GmbH verzichtet. Damit ist nun die Binect GmbH die einzige 100%-ige Tochtergesellschaft der MAX21 AG.

MAX21 AG

Die MAX21 AG ist eine Technologie-Holding, die sich nunmehr ganz überwiegend in der Branche Digitales Output- und Postmanagement und positioniert. Die exakte thematische Ausrichtung wird dabei vorgegeben durch die Binect GmbH im Portfolio der MAX21.

Die MAX21 AG ist im Freiverkehr (Basic Standard) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA1; Wertpapierkennnummer: A0D88T; ISIN: DE000A0D88T9).

Ansprechpartner für Presseanfragen

MAX21 AG

Nils Manegold, Vorstand

Tel.: +49 6151 62910-0
Fax: +49 6151 62910-29
E-Mail: presse@max21.de
Internet: www.max21.de

Wichtiger Hinweis

Diese Internetseite sowie die darin enthaltenen Informationen stellen weder in der Bundesrepublik Deutschland noch in einem anderen Land ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren der MAX21 AG dar. Aktien der MAX21 AG werden außerhalb von Deutschland, insbesondere in den Vereinigten Staaten, nicht öffentlich zum Kauf angeboten.

Kontakt:
Ansprechpartner für Presse- und Investorenanfragen
MAX21 AG
Nils Manegold
Vorstand
Robert-Koch-Str. 9
64331 Weiterstadt
Tel.: +49 6151 62910-0
Fax: +49 6151 62910-29
E-Mail: investoren@max21.de
Internet: www.max21.de







24.05.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
MAX21 AG

Robert-Koch-Straße 9

64331 Weiterstadt


Deutschland
Telefon:
+49 (0)6151 62910-0
Fax:
+49 (0)6151 62910-29
E-Mail:
investoren@max21.de
Internet:
www.max21.de
ISIN:
DE000A0D88T9
WKN:
A0D88T
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
815765

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



815765  24.05.2019 CET/CEST






24.05.2019 - https://twitter.com/dgap_ad_hoc

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.