DGAP-News: SMC Research empfiehlt artec-Aktie mit Kursziel 8,40 Euro zum Kauf




DGAP-News: artec technologies AG / Schlagwort(e): Research Update

SMC Research empfiehlt artec-Aktie mit Kursziel 8,40 Euro zum Kauf
11.09.2018 / 15:14


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Diepholz/Bremen - 11. September 2018: SMC Research hat die Kaufempfehlung für die Aktie der artec technologies AG (ISIN DE0005209589) bestätigt. Das Kursziel für die Aktie des Herstellers von Software- und Systemlösungen liegt weiterhin bei 8,40 Euro und damit deutlich über dem aktuellen Börsenkurs (Schlusskurs am 10.09.2018: 4,88 Euro).

Aus Sicht von SMC hat artec fu?r das erste Halbjahr 2018 sehr gute vorläufige Zahlen präsentiert und damit den bereits in den vergangenen Monaten entstandenen Eindruck einer zunehmenden Geschäftsdynamik bestätigt. Darüber hinaus berichtet artec von einem möglichen Ende des Investitionsstopps in Katar.

SMC ist zuversichtlich, dass artec, wie von den Analysten erwartet, im laufenden Jahr die Fru?chte der strategischen Neuausrichtung und der Technologieoffensive der letzten zwei Jahre zu ernten beginnt. SMC sieht die eigenen Umsatz- und EBITDA-Schätzungen deswegen als sehr gut erreichbar an. Beim EBIT und Nettoergebnis lagen die vorläufigen Halbjahreszahlen bereits u?ber den SMC-Erwartungen fu?r das Gesamtjahr 2018.

Die vollständige Studie zum Download: artec.de/de/investor-relations/research-berichte.htmlÜber die artec technologies AG
Die börsennotierte artec technologies AG (WKN 520958) aus Diepholz (Deutschland) entwickelt und produziert innovative Software- und Systemlösungen für die Übertragung, Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet. artec bietet seinen Kunden einen Komplettservice (Projektierung, Inbetriebnahme, Service & Support) sowohl für die Standardprodukte als auch die Sonderentwicklungen und Cloud-Dienste an. www.artec.de www.xentaurix.com

Kontakt Presse und Investor Relations:
artec technologies AG
Fabian Lorenz
E-Mail: investor.relations@artec.deTel.: +49 5441 599516












11.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
artec technologies AG

Mühlenstr. 15-18

49356 Diepholz


Deutschland
Telefon:
+49 (0)5441 / 599 50
Fax:
+49 (0)5441 / 599 570
E-Mail:
investor.relations@artec.de
Internet:
www.artec.de
ISIN:
DE0005209589
WKN:
520958
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




722457  11.09.2018 



11.09.2018 - https://twitter.com/dgap_ad_hoc

4investors Exklusiv:

Weitere DGAP-News

22.03.2019 - DGAP-Adhoc: Solutiance AG beschließt Barkapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts in Höhe von bis zu zehn Prozent des Grundkapitals - Transaktion zur Finanzierung weiteren Wachstums - Platzierung beginnt am 25. März und endet voraussichtlich am 27. März
22.03.2019 - DGAP-Adhoc: InterCard AG Informationssysteme: Vorläufige Jahreszahlen 2018
22.03.2019 - DGAP-News: Deutsche Industrie REIT-AG: Ordentliche Hauptversammlung, Hans-Ulrich Sutter neuer Aufsichtsratsvorsitzender, Dividende in Höhe von EUR 0,09 je Aktie beschlossen
22.03.2019 - DGAP-News: Software AG beabsichtigt die fünfte Dividendenerhöhung in Folge
22.03.2019 - DGAP-Adhoc: Müller - Die lila Logistik AG: Dividende Vorstand und Aufsichtsrat haben beschlossen, der Hauptversammlung die Ausschüttung einer Sonderdividende für das Geschäftsjahr 2018 vorzuschlagen
22.03.2019 - DGAP-News: DIC Asset AG: Hauptversammlung beschließt gegenüber dem Vorjahr erhöhte Dividende von 0,48 Euro je Aktie - Gesellschaft ist weiter auf Wachstumskurs
22.03.2019 - DGAP-Adhoc: Allgeier SE: Allgeier zeigt im Geschäftsjahr 2018 deutliches Wachstum in Umsatz und Ergebnis
22.03.2019 - DGAP-Adhoc: Pittler Maschinenfabrik AG: Konzern-Ebit sowie Einzelergebnis voraussichtlich unter Prognose
22.03.2019 - DGAP-Adhoc: Petro Welt Technologies AG: 2018 Ergebnis Gewinnwarnung: Umsatz der Petro Welt Technologies AG folgt dem Trend der Rubel-Abwertung
22.03.2019 - DGAP-Adhoc: Petro Welt Technologies AG: 2018 Ergebnis Gewinnwarnung: Umsatz der Petro Welt Technologies AG folgt dem Trend der Rubel-Abwertung

Alle DGAP-News