4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



FinLab will sich noch stärker auf FinTechs konzentrieren

Autor: Michael Barck
30.09.2015



Die Entry Standard notierte FinLab hat den inneren Wert je Aktie im ersten Halbjahr 2015 von 8,70 Euro auf 10,53 Euro gesteigert. Der Halbjahresgewinn der Gesellschaft ist allerdings gefallen. Die Frankfurter melden einen Gewinn von 8,3 Millionen Euro nach 12,2 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Zum Halbjahresgewinn beigetragen habe unter anderem ie Kursentwicklung bei Heliad Equity Partners, an der FinLab 47 Prozent der Anteile hält.

„In Zukunft wird sich unsere Beteiligungsstrategie noch klarer auf Fintech-Unternehmen fokussieren“, kündigt Konzernvorstand Stefan Schütze am Mittwoch an. So soll unter anderem im vierten Quartal eine Trading- und eLearning-Plattform der Tochtergesellschaft nextmarkets an den Start gehen – hier bereite man eine Zusammenarbeit mit einem großen Onlinebroker vor, so FinLab.

Die Aktie von FinLab notiert am Mittwoch bei 7,50 Euro mit 2,04 Prozent im Plus.



Zur Übersicht der FinLab AG - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen

3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“