4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Villeroy + Boch muss neuen Finanzvorstand suchen

Autor: Michael Barck
10.03.2014



Bei Villeroy + Boch stehen personelle Veränderungen im Management an. Der Finanzvorstand Jörg Wahlers will das Unternehmen Ende Mai verlassen. Wahlers ist seit Mai 2011 im Management des Porzellankonzerns tätig und neben dem Finanzressort auch für die Sparten Personal und Compliance verantwortlich. Der Manager verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch hin, „um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen“, meldet Villeroy + Boch am Montag.

Ein neuer Finanzvorstand ist bisher noch nicht gefunden. Zunächst werde Konzernchef Frank Göring den Bereich kommissarisch verantworten, kündigt Villeroy + Boch an.

Die SDAX-notierte Villeroy-Aktie notiert am frühen Montagnachmittag bei 13,05 Euro mit 2,84 Prozent im Plus.

Zur Übersicht der Villeroy & Boch - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren