4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

4investors - Let's get Social



Chartanalyse

Commerzbank Aktie: Auf Comeback-Kurs

19.08.2019, 08:58 - Autor: Michael Barck auf twitter

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.


„Tag der Wende”, titelten wir am 14. August zur Commerzbank Aktie. Einen Tag danach könnte es aus charttechnischer Sicht tatsächlich dazu gekommen sein. Am Donnerstag erreichte der Aktienkurs des MDAX-notierten Unternehmens bei 4,658 Euro sein bisheriges Baissetief, konnte sich davon am Freitag aber deutlich erholen. Mit 5,001 Euro ging es knapp unter Tageshoch (5,003 Euro) aus dem XETRA-Handel. Heute Morgen werden kurz vor dem Start des XETRA-Handels Indikationen bei 5,07/5,11 Euro notiert.

Die Erholungsbewegung der Commerzbank Aktie könnte damit von ersten prozyklischen Kaufsignalen profitieren. Ein kleines Hindernis um 4,89/4,93 Euro wird überwunden, um 5,13/5,18 Euro sind weitere kleinere Hürden aus den letzten Tagen zu sehen. Es bleibt dabei: Weitere charttechnische Kaufsignale an diesen Marken könnten eine weitergehende Erholungsbewegung triggern. In einem solchen Szenario aus der technischen Analyse zur Commerzbank Aktie wären Pullback-Bewegungen in Richtung 5,45/5,50 Euro und 5,93/6,03 Euro möglich.

Darüber hinaus bleiben die zuletzt genannten Risiken weiter vorhanden. So ist die Intraday-Lage bei der Commerzbank Aktie höchst volatil und der übergeordnete Abwärtstrend weiterhin intakt. Ein Ausbruch über 5,45/5,50 Euro und 5,93/6,03 Euro könnte das Bild aber deutlich aufhellen. Nach unten zeichnet sich, falls es stattdessen wieder nach unten geht, um 4,65/4,71 Euro möglicher charttechnischer Support für den Finanztitel ab.

Zur Übersicht der Commerzbank - Aktie

4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook



4investors Exklusiv:

Godewind Immobilien: „Wenn wir unsere Hausaufgaben machen, wird auch der Aktienkurs anziehen“
Godewind-CEO Stavros Efremidis im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de.

Deutsche Lichtmiete auf Rekordkurs: „LED-Anleihe” soll weiteres Wachstum finanzieren
Roman Teufl, Geschäftsführer der Deutsche Lichtmiete, im Interview mit der 4investors-Redaktion.



Weitere 4investors-News zum Unternehmen

20.09.2019 - Commerzbank will 600 Millionen Euro Kosten sparen - „Zahlung regelmäßiger Di ...
20.09.2019 - Commerzbank: Veränderungen in Polen ...
20.09.2019 - Commerzbank: Hohes Kurspotenzial für die Bank-Aktie ...
20.09.2019 - Commerzbank-Aktie: Licht und Schatten ...
19.09.2019 - Commerzbank-Aktie: Kommt die nächste Erholungsrallye? ...

DGAP-News zum Unternehmen

20.09.2019 - DGAP-Adhoc: Commerzbank veröffentlicht Eckdaten des neuen Strategieprogramms ...
20.09.2019 - DGAP-News: Commerzbank veröffentlicht Eckdaten des neuen Strategieprogramms ...
05.09.2019 - DGAP-News: Veränderungen im Vorstand der Commerzbank ...
07.08.2019 - DGAP-News: Commerzbank: Konzernergebnis im ersten Halbjahr bei 391 Mio. Euro ...
02.07.2019 - DGAP-Adhoc: Commerzbank begibt erfolgreich Additional-Tier-1-Anleihe ...