4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Nel Aktie: Ein sorgenvoller Blick auf den Chart

Autor: Michael Barck
16.07.2019

Aus der aktuellen charttechnischen Lage der Nel Aktie könnten wichtige Impulse für den Wasserstoff-Titel erwachsen. Die zentrale Hürde steht deutlich unter Druck. Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.




An zwei Tagen in Folge hat sich die Nel Aktie nun vergeblich an einem stabilen Ausbruch über einen in der technischen Analyse wichtigen Widerstandsbereich versucht. Die Zone, eigentlich bei 0,734/0,742 Euro im Kern zu finden, wurde am Freitag wie am gestrigen Montag überwunden. Jeweils bis auf 0,748 Euro lief Nels Aktienkurs an der Frankfurter Börse im Verlauf der letzten beiden Handelstage. An keinem der beiden Tage gelang es der Wasserstoff-Aktie aber, diesen Break auch auf Schlusskursbasis zu bestätigen. Den Dienstagshandel beendete die Nel Aktie bei 0,738 Euro mit einem Kursgewinn zum Vortag, im frühen Frankfurter Börsenhandel am Dienstagmorgen wurden bisher Kurse zwischen 0,739 Euro und 0,741 Euro verzeichnet - also kaum Veränderung.

Der nun auf 0,734/0,748 Euro erweiterte charttechnische Widerstandsbereich bleibt in der technischen Analyse für die Nel Aktie die kurzfristig zentrale Signalmarke, zusammen mit dem kleineren Hindernis bei 0,75/0,76 Euro, das auf Kursbewegungen aus dem Mai dieses Jahres zurück geht. Unverändert gilt, dass charttechnische Kaufsignale für die Wasserstoff-Aktie an dieser Stelle einen entscheidenden bullishen Impuls geben können. Eine erste Zielmarke für die Nel Aktie in der technischen Analyse wäre in diesem Szenario möglicherweise der Bereich bei 0,81/0,82 Euro, der nicht allzu weit entfernt liegt. Übergeordnet könnten weitere Kaufsignale an dieser Marke dann in der nächsten Zeit einen Test der Widerstandsmarke am Rallyehoch bei 1,004 Euro ermöglichen, das am 29. Mai erreicht wurde.

In dem Zusammenhang darf ein Aspekt außerhalb der technischen Analyse für die Nel Aktie nicht vergessen werden: Der jüngste Abbau der Nel-Beteiligung durch Kernaktionäre erfolgte zu Kursen von ca. 0,77 Euro und damit im Bereich knapp oberhalb des aktuellen Kursniveaus. Trotz des zwischenzeitlichen Anstiegs auf 0,82 Euro Anfang Juli erschwert dies an der aktuellen Hürdenzone das Fortkommen noch über das charttechnisch eh schon vorhandene Maß hinaus.

Bleiben weitere charttechnische Kaufsignale an der breiten charttechnischen und psychologischen Hürdenzone aus, könnte es für die Nel Aktie recht schnell wieder nach unten gehen. Erste stärkere Unterstützungen warten auf die Wasserstoff-Aktie aber schon im Bereich zwischen 0,680/0,686 Euro und 0,698 Euro. Kommt weitere Abwärtsdynamik auf, erreicht Nels Aktienkurs dann recht schnell die breite charttechnische Supportzone mit diversen Unterstützungsmarken unterhalb von 0,663 Euro. Wie zuletzt bereits skizziert erstrecht sich dieser Cluster immer noch vom Startbereich bei 0,663 Euro über 0,647 Euro bis auf 0,635/0,642 Euro.

Zur Übersicht der Nel ASA - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!







4investors Exklusiv:

Euroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“
Martin Moll, Geschäftsführer von Euroboden, im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de.