4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Akasol Aktie steigt - Ausblick mit Quartalszahlen bestätigt

Autor: Michael Barck
27.05.2019

Bild und Copyright: sculpies / shutterstock.com.




Akasol hat am Montag Zahlen für das erste Quartal des laufenden Jahres vorgelegt. Gemeldet wird eine Umsatzverdoppelung auf 9,1 Millionen Euro. Kosten für den benötigten Personalaufbau haben die Marge belastet. So sinkt der Gewinn vor Zinsen und Steuern der Gesellschaft von 0,4 Millionen Euro auf 0,2 Millionen Euro. Dies entspreche allerdings den Erwartungen, meldet das Unternehmen. „Der Auftragsbestand bis zum Jahr 2024 lag zum Stichtag 31. März 2019 auf einem konstant hohen Niveau von 1,47 Milliarden Euro”, so Akasol weiter.

Die Prognose für das laufende Jahr wird von Seiten der Gesellschaft bestätigt. Man erwartet einen Umsatz von 60 Millionen Euro und will vor Zinsen und Steuern eine Gewinnspanne von 7 Prozent erzielen.

„Seit Mitte des ersten Quartals haben wir im Werk Langen begonnen im Zweischichtbetrieb zu fertigen. Damit haben wir einen wichtigen Meilenstein im Ramp-up der Serienproduktion erreicht. Im Laufe des dritten Quartals werden wir mit der Einführung des Dreischichtbetriebs beginnen. Dadurch sind wir sehr gut aufgestellt, um die Rahmenvertragsabrufe unserer beiden Serienkunden planmäßig zu erfüllen”, sagt Sven Schulz, CEO der Akasol AG.

An der Börse reagiert die Akasol Aktie mit einem Kursgewinn von mehr als 5 Prozent auf 45,50 Euro auf die heutigen Nachrichten der Gesellschaft.

Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: AKASOL AG: Deutliches Umsatzwachstum im Q1 2019

Zur Übersicht der Akasol - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!