4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

RWE: Bewertung der Aktie könnte zu hoch sein

Autor: Johannes Stoffels
25.03.2019



Im Kurs von RWE hat der Markt einiges eingepreist. Nach dem Kohleausstieg wird allgemein mit Kompensationszahlungen gerechnet. Über die Höhe gibt es noch keine Informationen. Manche Marktteilnehmer glauben jedoch, dass RWE damit Gewinne erzielen könnte. Bei Kepler Cheuvreux geht man hingegen davon aus, dass die Zahlungen höchstens die Verluste decken werden, die RWE durch den Stopp erleiden dürfte.

Daher bleiben die Experten bei ihrem Rating „reduzieren“ für die Aktien von RWE. Das Kursziel liegt aus ihrer Sicht wie bisher bei 18,00 Euro. Sollte sich die Vermutung der Experten bestätigen, könnte der Kurs unter Druck geraten, da andere Marktteilnehmer ihre Erwartungen anpassen müssten.

Die Aktien von RWE gewinnen am Nachmittag 1,7 Prozent auf 24,15 Euro.



Zur Übersicht der RWE St. - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen

3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“